Nordlandblog

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben…

Der Preikestolen in Norwegen im Sonnenuntergang.

Schon wieder auf den Preikestolen? Ja – wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.

Immer dieser Preikestolen

Noch einmal auf den Preikestolen? Eigentlich hatten wir die Tour zu dem inzwischen extrem populären und daher sehr gut besuchten Preikestolen nicht mehr auf unserer Liste. Seitdem selbst Tom Cruise diesen Ort für Filmaufnahmen ausgewählt hat,

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.
Mit der Drohne aufgenommen: Die populäre Felsenkanzel Preikestolen

ist ein regelrechter Hype um diese beeindruckende Felsformation entstanden. Doch der Blick von der berühmten Felsformation über den Lysefjord hat Suchtpotential und auf dem Weg dorthin wird man auch immer wieder mit tollen Aussichten belohnt. Das Plateau, 604 Meter direkt über dem Fjord, ist in der Tat mehr als beeindruckend und nichts für schwache Nerven.

Da das Wetter sonnig und sommerlich warm ist, haben wir schnell eine gute Idee für uns parat: Klar, wir gehen einfach hoch, wenn die meisten schon wieder zurück sind. Da es in Norwegen im Sommer lange hell ist, wählen wir diese Variante oft und gern – zumal man mit tollen Bildern im warmen Abendlicht belohnt wird. Dazu ist es am Abend nicht mehr so warm und wir sind uns damit schnell einig: Gegen 18.00 Uhr brechen wir auf…

Anfahrt in die Region und zum Campingplatz

Wir fahren von Stavanger kommend mit der Fähre nach Tau. Von dort aus folgen wir der Straße RV13 bis zum Abzweig Preikestolen Fjellstue. Nur kurze Zeit später erscheint auf der rechten Seite der Campingplatz Preikestolen Jørpeland, auf dem wir uns auch wie geplant einquartieren. Eine freundliche Norwegerin empfängt uns und nach dem unkomplizierten Check-In können wir uns auf dem weitläufigen Gelände einen Stellplatz aussuchen.

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.
Der Ausgangspunkt der Tour: Die Preikestolen Fjellstue, neben der auch der Parkplatz liegt.

Den brauchen wir aber auch nur für kurze Zeit, denn etwas später wollen wir bereits wieder aufbrechen. Wir machen lediglich unsere Ausrüstung startklar, um anschließend mit unserem Kastenwagen direkt zum Parkplatz der Preikestolen Fjellstue zu fahren. Die Entfernung vom Campingplatz bis dorthin beträgt 4,5 Kilometer – eine Distanz, die wir insbesondere auf unserem Rückweg in der Nacht nicht zusätzlich laufen wollen. Man kann alternativ auch mit dem Linienbus zum Parkplatz fahren (Bushaltestelle direkt am Campingplatz), aber da wir sehr spät zurück sein werden, war das für uns leider keine Option. 

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.

Ihr solltet für die eigene Tourenplanung berücksichtigen, dass in dem gesamten Bereich vom Campingplatz bis zum offiziellen Parkplatz eine Parkverbot-Zone eingerichtet ist. Insofern ist es mit dem Parken und dem freien Campen außerhalb der angedachten Bereiche sehr schwer, zumal hier wohl tatsächlich kontrolliert wird. Am Parkplatz selbst kann man schlecht wenden, da man einfach irgendwann vor einer Schranke steht. Der Parkplatz selbst kostet für PKW`s und Wohnmobile mittlerweile 200 NOK, also gut 20 Euro. 

Die Ausrüstung gepackt und auf geht es

Als wir dort ankommen, sind wir erstaunt, wie viele PKW`s bereits in der Nebensaison den Platz füllen. Die meisten Besitzer kehren aber bereits von der Tour zurück und verlassen das Gelände schon wieder. Wir suchen uns einen freien Platz auf dem großen Gelände und sind damit im “Basislager” unserer Tour angekommen. Nur noch die Wanderstiefel anziehen, Stirnlampen sowie die Wetterjacken einpacken und ausreichend Trinkwasser mitnehmen – dann kann es endlich losgehen. 

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.

Die Wanderung ist etwa 8 Kilometer lang, gut markiert und inzwischen weitestgehend gut ausgebaut. Vom Parkplatz aus geht es gleich recht steil los und man freut sich, wenn der erste Anstieg hinter einem liegt. Uns kommen ständig Wanderer auf ihrem Rückweg entgegen, aber wir sind so ziemlich die Einzigen die jetzt noch nach oben wollen. Die Sonne steht bereits tief und im Wald ist es damit schattig und angenehm. So halten wir nach diesem ersten Teilstück kurz inne. Bereits hier hat man eine schöne Aussicht, wie etwa auf den See Revsvatnet, der weiter unten durch die Bäume glitzert.

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.

Auf Tour zum Preikestolen

Nun folgt ein weiterer Anstieg, der durch ein Wäldchen führt. Der Weg ist generell sehr abwechslungsreich und dadurch sehr kurzweilig. Wir haben Glück, denn es ist absolut windstill und das jetzt schon warme Licht zaubert wunderschöne Farben. Hat man diesen Teil überwunden folgt etwas Entspannung auf einer ebenen Strecke über die Hochebene Krogebekk Myrane. Da der Untergrund sehr feucht sein kann, liegen hier Holzbohlen zur Befestigung des Weges. Dieser ist weiterhin gut markiert, kaum zu verfehlen und so nähern wir uns wohl dem schwersten, aber auch letzten Anstieg dieser Tour. Der Weg führt über hohe Felsbrocken und ist hier abschnittsweise auch deutlich steiler.

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.

Zum Glück ist es nicht mehr so warm und wir sind froh, nicht in der Mittagshitze unterwegs zu sein. Nach diesem Anstieg ist soweit das Schlimmste geschafft. Wir leisten uns eine kurze Pause und genießen die Aussicht, die sich hier bereits bietet. Nun kommen uns kaum noch andere Wanderer entgegen und so sind wir scheinbar so ziemlich allein unterwegs. Die meisten Höhenmeter liegen inzwischen hinter uns und der Weg wird damit etwas entspannter. Als wir an einem größeren See vorbeikommen, wissen wir von unseren früheren Touren: Jetzt kann das Ziel unserer Tour nicht mehr weit sein.

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.

Das Licht wird immer wärmer und die Fernsicht damit besser. Schritt für Schritt nähern wir uns der “Kanzel” oder auch dem “Predigtstuhl” wie der Preikestolen, auf deutsch auch genannt wird. Neu für uns ist die Wetterschutzhütte, die man hier, kurz vor dem Ziel, errichtet hat. Das letzte Teilstück wird nochmal recht eng und das Gelände abschüssiger. Auch hier sind wir erstaunt, dass der Weg so befestigt wurde. Eine Holzkonstruktion ermöglicht das sichere Passieren dieser Stellen.

Am Ziel: Der Preikestolen im Abendlicht

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.
Ein grandioser Ausblick über den Lysefjord…

Dann sind wir endlich nach knapp zwei Stunden am Ziel. Außer uns ist zu diesem Zeitpunkt wirklich nur noch ein anderes Pärchen auf dem Plateau. Wahnsinn! Die Beiden freuen sich tierisch, denn so können wir sie fotografieren – ganz nah am Abgrund. Dann sind wir schließlich bald ganz alleine, genießen die Stille, die Aussicht und goldene Licht von dem majestätisch thronenden Preikestolen. Wir machen gefühlte 1000 Fotos und hoffen, das Panorama brennt sich in unsere Linse. 

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.
Der Preikestolen von oben, mit der Drohne aufgenommen….

Es ist unglaublich schön hier oben – man will sich gar nicht trennen von diesem Anblick. Schließlich siegt die Vernunft und so treten wir nach zwei Stunden traumhafter Aussicht auf den Lysefjord den Rückweg an. Für den benötigten wir nur etwas über eine Stunde.

Tourenempfehlung: Den Preikestolen (Norwegen) im Sonnenuntergang erleben... - Wandern, Stavanger, Sonnenuntergang, Preikestolen, Lysefjord - outdoor, norwegen - Schon wieder auf den Preikestolen? Ja - wir berichten von unserer unvergesslichen Tour im Licht der untergehenden Sonne, wenn man auf der Felsenkanzel fast alleine ist und die Magie der Landschaft spürt.
Auf dem Rückweg sieht man das Licht noch über dem Meer glimmen…

Die steilen Passagen bergab gehen ziemlich auf die Knie. Wer Probleme in dieser Hinsicht hat, sollte mehr Zeit einplanen oder vielleicht sogar eine Bandage mitnehmen. Für das letzte Stück durch den Wald brauchten wir dann tatsächlich unsere Stirnlampen. Am Parkplatz angekommen ist es schließlich kurz nach Mitternacht. Schnell rein in unser Auto, die 4,5 Kilometer zurück zum Campingplatz gefahren und dann geht es nach einem superschönen erlebnisreichen Tag in die Koje… 

 

Tipps für eure Tour zum Preikestolen:

  • Unterschätzt die zwar populäre aber dennoch durchaus anspruchsvolle Tour nicht.
  • Packt ausreichend Wasser und Lebensmittel für die Tour ein, denn es gibt keine andere Möglichkeit der Verpflegung.
  • Das beste Licht habt ihr zum Sonnenaufgang, da die Sonne direkt über den Bergen am Lysefjord aufgeht.
  • Nutzt, soweit möglich, die vielen Angebote, um mit dem Bus an den Ausgangspunkt der Tour zu kommen.
  • Man kann am Abend gut 3/4 der Strecke gehen, an dem See mit dem Zelt übernachten und hat am Morgen zum Sonnenaufgang nur noch eine kurze Strecke.
  • Besonders bei schlechtem Wetter, wenn die Steine auf dem Weg nass sind, sollte es selbstverständlich sein, mit Bergstiefeln zu gehen.
  • Wenn ihr unsere Tour nachgehen wollt, dann denkt an Stirnlampen oder Taschenlampen.

 

Hier findet ihr die legendäre Felsformation:

Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden:
Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren über zwanzig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Die Idee für diese Homepage kam uns im letzten Jahr, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentar

  • Einfach wunderbar und wahrscheinlich kann man gar nicht oft genug dort gewesen sein, insbesondere wenn man quasi “azyklisch” unterwegs ist!

Blog abonnieren:

6000 folgen uns bereits. Du auch?

Wir lesen aktuell in Vorbereitung auf unsere FJORDNORWEGEN ACTIVE TOUR:

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir hören aktuell:

First Aid Kit “Ruins”

Musik aus Schweden

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir sind Unterzeichner des Outdoor-Blogger-Kodex

Wir kaufen unsere Outdoor-Ausrüstung bei BERGZEIT

Jetzt beim Outdoorprofi bestellen!
 

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir sind Mitglied im Redaktionsnetzwerk Skandinavien.de

Button zum Scrollen im Nordlandblog.