NORDLANDBLOG

Trip nach Tromsø – das musst du sehen und erleben

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.

Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.

Willkommen in Tromsø, dem „Paris des Nordens“

… so lautet nur eine der vielen liebevollen Namen und Bezeichnungen der faszinierenden Stadt im Norden von Norwegen. Sie wird in gleicher Weise oft auch als „Venedig des Nordens“ oder „Tour zur Arktis“ bezeichnet. Doch kaum eine dieser Umschreibungen wird dem besonderen Flair und dem Charme von Tromsø wirklich gerecht. Wir haben uns daher auch beim ersten Besuch auf Anhieb in diese Stadt verliebt und waren inzwischen mehrmals und immer wieder sehr gern dort. Unsere Erlebnisse und Erfahrungen möchten wir nachfolgend gern mit dir teilen, damit auch deine Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Bergstation der Seilbahn Fjellheisen in Tromsø

Zum Einstieg einige wissenswerte Fakten

Tromsø ist mit 75.128 Einwohnern (Stand 30. Juni 2017) die größte Stadt im Norden von Norwegen und zugleich die achtgrösste Stadt des Landes. Tromsø liegt 344 Kilometer nördlich vom Polarkreis und damit in etwa auf der geographischen Breite von Nord-Alaska. Damit einher gehen auch so einige Superlative: In Tromsø findet man unter anderem die nördlichste Universität der Welt, die nördlichste Kathedrale der Welt und auch die nördlichste Brauerei der Welt – zumindest bezogen auf das Festland.

Warum Tromsø auch „Venedig des Nordens“ genannte wird, erklärt sich mit den nachfolgenden Zahlen von selbst: Das 2558 Quadratkilometer große Stadtgebiet verteilt sich auf 1434 Quadratkilometer Festland und weitere 1124 Quadratkilometer auf mehreren Inseln vor der Küste.

Tromsø ist ein wichtiger Hafen für die Schiffe der „Hurtigruten“-Schiffe, die hier auf der nordgehenden und südgehenden Route für längere Zeit anlegen. Alleine dieses Einlaufen des täglichen Postschiffes mit dem traditionellen Sirenensignal ist ein Erlebnis für sich, zumal der „Hurtigruten-Kai“ sehr zentral, fast im Zentrum der Stadt liegt.

Zur besseren Planung und Orientierung gibt es hier für euch die Klimatabelle von Tromsø. Sie zeigt euch die Durchschnittswerte der letzten 30 Jahre:

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Klimatabelle Tromsø mit den durchschnittlichen Höchsttemperaturen und Tiefsttemperaturen sowie den Niederschlägen der letzten 30 Jahre (Quelle: Weltorganisation für Meteorologie)

Auf geht es…

Aber jetzt machen wir uns auf den Weg durch die Stadt und die Umgebung. Dafür bietet sich ein Mietwagen an. Diesen kann man am zentral gelegenen Flughafen von allen namhaften Anbietern übernehmen. Im Winter hat dieser auch gleich die richtige Ausrüstung und die benötigten Reifen mit Spikes. Damit kann man sich gut und sicher fortbewegen.

1 Mit der Seilbahn auf den Stadtberg „Storsteinen“

Für uns eines der Highlights: Von der Talstation der Seilbahn „Fjellheisen“, die unweit der Eismeer-Kathedrale liegt, fährt man etwa 4 – 5 Minuten zur Bergstation auf dem „Storsteinen“. Diese liegt etwa 412 Meter hoch und man hat von hier aus im Sommer genauso wie im Winter einen unvergesslichen Blick über die Stadt. Diesen kann man von einer Aussichtsplattform oder auch aus dem Panorama-Restaurant in der Station genießen. Dieses bietet für norwegische Verhältnisse ein durchaus gutes Preis-Leistungsverhältnis. So lassen sich bei einem warmen Kaffee die tanzenden Nordlichter über der Stadt beobachten.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Blick vom „Storsteinen“ auf die Stadt (Winterhalbjahr / Nachmittag)

Ihr könnt natürlich die Strecke auf den Berg oder hinunter auch laufen. Allerdings ist der Weg teilweise steil und bei Nässe rutschig. Daher ist es eher empfehlenswert, das gut ausgebaute Wanderwege-Netz von der Bergstation aus zu nutzen.

Tipp für Fotografen: Am Nachmittag (Winter) oder am späten Abend (Sommerhalbjahr / Mitternachtssonne) habt ihr definitiv das beste Licht. Ihr solltet von der Bergstation den Wegen etwas in südwestlicher Richtung folgen. Dort kommt nach etwa 100 Metern ein Felsvorsprung mit einem Geländer. Von dort oder noch viel weiter südwestlich, immer dem Berghang folgend, habt ihr den besten Blick.

Klicke hier für alle weiteren wichtigen Informationen / Fakten und die Landkarte für deine Fotosession an diesem Hotspot
  • Öffnungszeiten: WINTER 1. August – 31. Mai 10 – 23 Uhr  / SOMMER 1 Juni – 31 Juli 10 – 01 Uhr
  • Adresse: Solliveien 12
  • Homepage (deutsch) für weitere Informationen: www.fjellheisen.no

2 Das Polarmuseum

Das Polarmuseum findet ihr sehr zentral gelegen in Hafennähe. Es befindet sich dort inmitten der historischen Brückenhäuser, den alten Lagerplätzen am Hafen. Es ist in einer alten Zollstation untergebracht und bereits von außen daher sehr imposant. Die Ausstellungen im Museum zeigen sehr anschaulich und beeindruckend viel Wissenswertes über die Polarexpeditionen und das Leben in den Polargebieten. Man erfährt viel über das Leben und Wirken der bekannten Polarforscher Fridtjof Nansen und Roald Amundsen.

Neben den Dauerausstellungen im Museum laden zusätzlich wechselnde Ausstellungen zur Tierwelt der Arktis oder ähnlichen Themen in das Museum ein. Wir haben dort gut zwei Stunden verbracht, dabei viel gelernt und uns ganz nebenbei aufgewärmt…

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Viele Exponate und spannende Hintergrundinformationen lassen den Besuch im Museum zum Erlebnis werden.
  • Öffnungszeiten: 1.1-14.6: 11:00 – 17:00 / 15.6-15.8: 09:00 – 18:00 / 16.8-31.12: 11:00 – 17:00
  • Adresse: Søndre Tollbodgate 11
  • Homepage (deutsch): Museen der Universität Tromsø

3 Das Museumsschiff MS Polstjerna

Unter einer riesigen Glaskuppel, etwas südlicher im Hafen und nicht weit entfernt vom Meeres-Aquarium, liegt das alte Fangschiff „MS Polstjerna“. Gebaut 1949 wurde es über viele Jahre für die Robbenjäger in der Arktis eingesetzt. Heute kann man es besichtigen und zugleich die dort installierte Ausstellung ”Snowhow – Die Lehrmeister der Polarhelden: Inuit, Samen und das Eismeervolk“ besuchen.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Die MS Polstjerna unter der Glaskuppel an ihrem Liegeplatz
  • Öffnungszeiten: analog zum Polarmuseum
  • Adresse: Hjalmar Johansens Gate 10

4 Die Eismeer-Kathedrale

Ein absolutes Muss bei einem Besuch in Tromsø ist natürlich auch ein Besuch der berühmten „Eismeer-Kathedrale“. Sie wurde 1965 auf einem kleinen Hügel errichtet. Seitdem gilt sie als Wahrzeichen der Stadt und ist besonders für die eindrucksvollen Mitternachtskonzerte berühmt. Ihr solltet euch bei „Visit Tromsø“ oder auf der Homepage der Kirchgemeinde informieren, ob während eures Aufenthaltes eines dieser Konzerte besucht werden kann. Gerade im Sommer, während der Mitternachtssonne, ist das ein besonders unvergessliches Erlebnis.

Ja – und die Architektur? Darüber wird immer wieder gestritten und keiner weiß wirklich, was den Architekten inspiriert hat. Vielleicht ein Eisberg, ein Samenzelt, ein Bootshaus, oder Trockengestelle für Fische? Oder die Felseninsel Håja? Der Architekt trug selbst zu der Verwirrung bei, indem er bei verschiedenen Gelegenheiten immer wieder verschiedene Antworten darauf gab. Das ist wohl der Weg, auf dem Mythen entstehen, und eine verbindliche Antwort gibt es bis heute nicht.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Die Eismeer-Kathedrale in der Dunkelheit

5 Die Braustuben „Ølhallen“ in der Brauerei Mack

«Du warst nicht in Tromsø, wenn Du nicht in Ølhallen warst» – so wirbt die Bierkneipe für einen Besuch. Eigentlich steht Norwegen nicht gerade für eine ausgeprägte Bierkultur. Umso beeindruckender sind die „Ølhallen“, selbst für weniger eingefleischte Bierfans. Die Atmosphäre dort im Keller ist unglaublich und man könnte meinen, in Tschechien oder Bayern zu sein. Es gibt neben 76 (!!) Biersorten auch kleine Gerichte und Souvenirs – denn immerhin ist man hier in der nördlichsten Brauerei der Welt.

Tipp: Schaut euch einmal das Souvenir-T-Shirt an. Es ist nur dort erhältlich und unserer Meinung nach toll gestaltet.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Am Tresen in den Ølhallen von Tromsø
  • Öffnungszeiten: Montag – Mittwoch 10.00 Uhr – 19.30 Uhr / Donnerstag – Samstag 10.00 Uhr – 0.30 Uhr / Sonntag geschlossen
  • Adresse: Zentral gelegen auf der Hauptstraße Storgata 4
  • Homepage (deutsch): Webseite der Brauerei Mack

6 Das Museum „Polaria“ mit dem Meeresaquarium

Das Polaria, ebenfalls sehr zentral im Hafen gelegen, ist schwer zu beschreiben. Es bietet interessante Informationen über die Polarregion, die Entstehung der Nordlichter und die Tierwelt des Nordens. Dazu kann man sich Filme anschauen und einige Shows zum Beispiel mit Robben erleben. Wer sich für die Meeresflora und Fauna im Norden interessiert ist hier definitiv richtig.

Eine der Vorführungen im Polaria (Tromsø)
Eine der Vorführungen im Polaria (Tromsø)
  • Öffnungszeiten: täglich ab 10.00 Uhr geöffnet (im Sommer bis 19.00 Uhr / sonst bis 18.00 Uhr)
  • Adresse: Hjalmar Johansens Gate 12 / Tromsø
  • Homepage: Webseite vom Polaria

7 Walsafari in den Fjorden der Region

Im Winter, wenn die Heringsschwärme aus dem Polarmeer in die Fjorde ziehen, folgen ihnen die Wale. Dann ist es an der Zeit, den Heringsfischern beim Fang zuzuschauen. Mit etwas Glück kann man dabei auch Wale vom Ufer beobachten. Wir hatten Ende November einmal dieses Glück und konnten bei Kaldfjord im dort angrenzenden Fjord dieses Schauspiel verfolgen. Im ganz besonderen farbigen Licht der Dunkelzeit, die die Einheimischen auch (sehr berechtigt) „Farbenzeit“ nennen, waren zuerst nur die Fischer mit ihren Booten zu sehen.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Heringsfischer bei Kaldfjord im Zwielicht der tief stehenden Sonne

Etwas später tauchten dann auch die ersten Wale auf. Zuerst sieht man oft nur die Fontänen und die Schwanzflossen. Etwas später kann man sie dann ganz fasziniert beim Jagen beobachten. Wem das nicht reicht oder wenn die Wale etwas weiter draußen unterwegs sind, dann empfiehlt sich von Ende November bis Ende Januar eine Wal-Safari. Wir haben diese mit den netten Guides von Explore the Arctic gemacht.

Auf einem mittelgroßen Boot hatten wir einen sehr angenehmen Trip und die beiden Guides kannten sich bestens aus. So waren wir noch etwas außerhalb der Fjorde unterwegs, um andere Walarten zu beobachten. Ganz „nebenbei“ sahen wir noch Komorane und Seeadler.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Die gigantischen Meeressäuger sind extrem imposant

8 Nordlichter beobachten und fotografieren

Tromsø ist in Europa quasi die Hauptstadt der Nordlichter. Kein Wunder, denn die Stadt liegt dafür extrem günstig auf dem sogenannten „Nordlicht-Gürtel“. Das bedeutet, dass selbst bei geringen Aktivitäten auf der nördlichen Erdhalbkugel, die Nordlichter hier bei klaren Himmel zu sehen sind. Erst wenn es stärkere Nordlicht-Aktivitäten gibt, kann man die tanzenden Lichter auch weiter im Süden von Skandinavien sehen. Insofern sind die Chancen also hier für euch am Größten…

Im Winterhalbjahr, etwa von Mitte September bis Ende April, solltet ihr darauf achten, dass es mit Einbruch der Dunkelheit klar und nicht bewölkt ist. Dann könnt ihr eine der Vorhersagemöglichkeiten für Polarlichter nutzen. Wir haben aus der Erfahrung der letzten Jahre inzwischen nur noch die Webseite mit dem Forecast für das Weltraumwetter. Mit einer Genauigkeit von etwa einer halben Stunde kann man dort erkenne, ob und wann bzw. wo Nordlichter zu sehen sein werden.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Gänsehaut pur: Die Nordlichter tanzen im November über dem Norden Norwegens

Ihr benötigt dafür nicht unbedingt einen Guide oder gar die Teilnahme an einer Nordlicht-Safari. Wenn es laut Prognose Nordlichter geben soll, dann fahrt am Besten in nordwestlicher Richtung aus der Stadt. Tromvik, Vasstrand, Kaldfjord und andere Orte der Umgebung bieten sich an. In jedem Fall solltet ihr die Lichtverschmutzung am Himmel über der Stadt hinter euch lassen. Nur in der dunklen und weiten Landschaft der Umgebung kommen die Nordlichter richtig gut zur Geltung.

Was es sonst noch zu beachten gibt und wie ihr die Nordlichter am Besten fotografieren könnt, haben wir in diesem speziellen Artikel dazu erklärt.

9 Die Insel Sommarøy am Polarmeer

Was für die Deutschen Sylt ist, scheint für die Einwohner der Region die traumhaft gelegene Insel Sommarøy zu sein. Kein Wunder: Die knapp einstündige Fahrt von Tromsø dorthin ist schon extrem beeindruckend. Auf der Insel selbst wechseln sich weiße Strände mit türkisfarbenen Wasser und imposante Klippen ab. Eine einzigartige Mischung aus ursprünglicher Fischeridylle, sanften Tourismus und unberührter Landschaft machen den Charme dieser Insel aus.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Die Brücke auf die Insel Sommarøy im Zwielicht des Winters im Norden

Im Winter kehren wir gern auf einen warmen Kaffee in das einzige kleine Bistro auf der Insel ein. Im Sommer dagegen zieht es uns im Licht der Mitternachtssonne immer auf den, mit 211 Metern höchsten, Punkt der Insel. Die Aussicht von dort oben ist unbeschreiblich und man kann bis hinüber zur Insel Senja schauen. Also – ein unbedingtes Muss…

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Im Licht der Mitternachtssonne auf der Insel Sommarøy

Fotografen-Tipp: Vor der Brücke auf die Insel ist ein Parkplatz. Dort unbedingt anhalten und etwas herumlaufen. Es bieten sich in verschiedene Richtungen tolle Motive an.

10 Eine kurze Wanderung auf die Steilklippe Brosmetinden

Diese Tour lässt sich sehr gut mit einem Besuch im Fischerdorf Tromvik verbinden. Von dort aus fährt man weiter in Richtung Rekvik. Die Straße führt über eine Art Pass auf 270 Metern Höhe. Dort ist ein Parkplatz (Koordinaten siehe weiter unten), von dem aus man ohne große Anstrengungen im Winter und im Sommer auf den Brosmetinden (516 Meter hoch) laufen kann. Der Höhenunterschied von etwa 250 Metern lässt sich auf dem gut erkennbaren Weg ohne Probleme bewältigen.

Belohnt wird man mit einem grandiosen Blick über die schroffe Küstenlandschaft am Polarmeer. Im Winter solltet ihr diese Tour machen, wenn die Sonne am höchsten steht. Dann lassen sich trotz der Polarnacht einige Strahlen erhaschen…

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Blick vom Weg zum Brosmetinden auf die Steilküste am Polarmeer

Koordinaten Parkplatz: 69°44’34.46″North 18°21’1.86″East / 69.74291, 18.35052

11 Das Fischerdorf Tromvik

Nicht weit entfernt von Tromsø, in einer unglaublich imposanten Landschaft, liegt das recht ursprüngliche Fischerdorf. Ein Ausflug dorthin lässt sich gut mit der empfohlenen Wanderung unter Punkt 10 verbinden. Bereits die Fahrt dorthin ist ein Erlebnis und lädt immer wieder zu Fotopausen ein. Mit etwas Glück lassen sich sogar einige Wale von der Küste aus beobachten.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Der Fischereihafen im Tromvik am frühen Nachmittag an einem Wintertag

Die Fahrt nach Tromvik lässt sich gut mit einem kleinen Abstecher zu einem grandiosen Fotomotiv verbinden:

12 Blick auf den Ersfjorden

Ihr biegt auf der Straße 57 von Tromsø nach Tromvik etwa nach halber Strecke einfach linkerhand nach Ersfjordbotn ab. Nach etwa 50 Metern kommt ein großer Parkplatz für den kommunalen Sportplatz. Dort könnt ihr gut parken. Von dort aus läuft man, je nachdem, wie man das Motiv aufnehmen möchte, noch etwa 50 Meter. In den Vormittagsstunden oder zur Abenddämmerung lassen sich hier tolle Bilder machen.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Blick auf den Ersfjorden

13 Hella Utfartsted – ein Ausflugsziel für die Städter im Sommer

Grillplätze, Spielplätze, Kletterfelsen und eine tolle Aussicht sind die Markenzeichen dieses Naherholungsgebiets vor den Toren der Stadt. Im Sommer zieht es viele Familien hierher. Das verwundert nicht, denn hier kann herrlich relaxen, die Kinder finden viele Möglichkeiten um sich auszutoben und man kann sich auch die renovierten Häuser einer alten „Handelssted“ anschauen.

In diesem weitläufigen Gelände darf auch kostenfrei gecampt werden und ein großer Parkplatz rundet das Angebot ab. selbstverständlich bekommt man hier auch einen Kaffee zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Hella Utfartsted – ein Naherholungsgebiet vor den Toren der Stadt

Koordinaten vom Parkplatz: 69°33’38.41″North 18°43’29.36″East / 69.56067, 18.72482

14 Ein landschaftliches Kleinod – die Lyngen Alpen

Es ist definitiv ein Tagesausflug von Tromsø, aber aus unserer Sicht die Reise wert… Die Lyngen Alpen sind ein markanter Gebirgszug im Osten von Tromsø, der mit den majestätischen Gipfeln beeindruckt. Diese scheinen direkt aus dem Meer empor zu ragen. Das Wetter ist hier meist schon etwas rauer und winterlicher als in Tromsø, wo der milde Golfstrom die Temperaturen prägt.

Die Lyngen Alpen laden im Sommer zu langen Wanderungen in die Bergwelt ein. Im Winter kann man auf Skiern Abfahrten durch den frischen Schnee bis zum Meer wagen – ein unvergessliches Abenteuer. Auch für Nordlicht-Safaris bietet sich diese Kulisse an.

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Auf dem Weg nach Lyngseidet

Die kürzeste Strecke führt von Tromsø über die Straße 91. Dort müsst ihr allerdings eine Fähre von Breivikeidet nach Svensby nutzen. Eine weitere Option ist es, diese Strecke in eine Rundtour einzubinden und einen Teil dieses Trips über Nordkjosbotn zurückzulegen. Damit seht ihr noch mehr von dieser herrlichen Region und habt nur einen kleinen Streckenabschnitt, den ihr zweimal fahren müsst.

15 Leichte Wanderung auf den Berg Nattmålsfjellet auf Kvaløya

Die Wanderung ist sehr leicht und im Sommer ebenso wie im Winter (mit Schneeschuhen) ohne Probleme zu gehen. Der große Parkplatz für diese Tour liegt an der Straße 862 von Kaldfjord nach Sommarøy (etwa zwanzig Minuten Fahrzeit von Tromsø entfernt). Von dort aus wandert man los und ist nach 1,9 Kilometern und einem Höhenunterschied von 160 Metern bereits am Ziel. Der Weg ist ausgeschildert und gut erkennbar.

Auf dem Weg bieten sich immer wieder faszinierende Aussichten und am Ziel, dem Gipfel des Nattmålsfjellet (293 Meter hoch) bietet sich ein herrlicher Panoramablick auf den Ersfjorden (siehe auch Punkt 12). Daher unbedingt die Fotoausrüstung mitnehmen…

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Blick vom Gipfel des Nattmålsfjellet auf den Ersfjorden

Neben unseren Empfehlungen bietet die Region natürlich noch sehr viel mehr an Highlights, landschaftlicher Schönheit und weiteren Sehenswürdigkeiten. Informieren kann man sich darüber sehr gut auf der Webseite von „Visit Tromsø„.

Wir möchten euch abschließend noch einen Insider-Tipp mit auf den Weg geben. Bei dem hohen Preisniveau in Norwegen stellt sich oft und zurecht die Frage, wo man relativ preiswert essen gehen kann…?

Insider-Tipp „Preiswert in und um Tromsø essen“:

  • „Pebes Pizza“ (Stortorget 2 / Tromsø) bietet an vielen Wochentagen in der Mittagszeit ein preiswertes Pizzabuffet mit „All you can eat“ wo man für einen fairen Preis leckere Pizza essen kann, so viel und so lange man will… (Bounspunkt: Freies W-LAN im Restaurant)
  • „AMFI Pyramiden-Center“ (Einkaufscenter unweit der Eismeer-Kathedrale an der Europastraße 8) Entgegen aller Klischees über schlechte Systemgastronomie und aller anderen Vorurteile haben wir hier bereits mehrmal im Café im Obergeschoß des Centers wirklich gute und schmackhafte Gerichte zum fairen Preis genießen können. (Tipp: Die Pasta ist besonders lecker…)
  • „Eides Landhandel“ (www.eidehandel.no), etwas außerhalb von Tromsø, ist nicht nur ein wirklich sensationelles Lebensmittelgeschäft. Es gibt dort auch eine liebevoll geführte Cafeteria, in der man den ganzen Tag preiswerte und schnelle Gerichte vor Ort essen kann. Wir verbinden gern unsere Einkäufe dort mit einer kleinen Mahlzeit und waren bisher immer sehr zufrieden. (Tipp: Norwegischer Fischeintopf Bacalao probieren)

Wir wünschen euch viel Spaß und eine gute Reise und die Traumstadt nördlich des Polarkreises oder eben ganz stilecht auf norwegisch: „God tur“

Trip nach Tromsø - das musst du sehen und erleben - Tromsø, Troms, Sehenswürdigkeit, Polarmeer, Polarlicht, Nordnorwegen, Nordlichter, Hotspots - sehen-erleben, norwegen - Wir zeigen und verraten dir in diesem Artikel, was du bei deinem Besuch in Tromsø als auch in der Umgebung unbedingt sehen sowie erleben musst. Nachdem wir die Stadt bereits viermal besuchen konnten, möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse gern mit dir teilen.
Mit unserem Suzuki 4×4 und Spikes waren wir preiswert und sicher unterwegs

 

Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden:

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren über zwanzig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Die Idee für diese Homepage kam uns im letzten Jahr, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

6 Kommentare

  • Welch ein inspirierender Reisebericht, gepaart mit den unsagbar schönen Fotos. Man möchte sofort in den Flieger steigen.
    Ganz großes Lob an euch, Conny & Sirko.
    Ich werde sicher in absehbarer Zeit in die Planung einer eigenen Reise dorthin einsteigen.

    • Hallo Holger, vielen Dank für das tolle Feedback. Wir freuen uns sehr darüber und noch mehr, dass wir offensichtlich einige Inspirationen für deine nächste Reise in den Norden liefern konnten. Solltest du dazu später noch Fragen haben, dann melde dich gern jederzeit. Bis dahin alles Gute und liebe Grüße, Conny und Sirko

  • Ich habe von meiner Frau den Link von Trip nach Tromsö bekommen.
    Ich muss sagen: so was von schön!!
    Und toll recherchiert mit vielen sehr guten weiterführenden Links
    Ich freue mich auf die anderen Artikel 😊

    • Hallo Peter, vielen Dank für das nette Feedback. Wir freuen uns sehr darüber und nehmen es gern als Motivation für viele weitere Beiträge. Vielleicht können wir ja (noch) die ein oder andere Inspiration für deine / eure Reisen in den Norden liefern. Nochmals besten Dank und herzliche Grüße, Conny und Sirko

Du findest unsere Arbeit toll? So kannst du uns unterstützen:

Einfach bei deinem nächsten Einkauf über diesen Amazon Button shoppen. Für dich entstehen keine Mehrkosten! Wir erhalten dafür aber eine kleine Provision.
 
Habt vielen Dank!!
 

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir lesen aktuell:

„Highlights Island“ Die 50 Ziele die man gesehen haben sollte…

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir hören aktuell:

„Det VI Har“ von Kari Bremnes
Genau das Richtige für die dunkle Jahreszeit…

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir kaufen unsere Outdoor-Ausrüstung bei BERGZEIT

Jetzt beim Outdoorprofi bestellen!
 

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir sind Unterzeichner des Outdoor-Blogger-Kodex

Wir sind Mitglied im Redaktionsnetzwerk Skandinavien.de