Norwegen Wanderungen

Wanderung zur DNT Hütte Nøkksætra bei Svolvær (Lofoten / Norwegen)

Titelbild Wanderung zur Nøkksætra bei Svolvær (Lofoten in Norwegen)

Wanderung zur Nøkksætra auf den Lofoten in Nordnorwegen

Svolvær ist mittlerweile mehr oder weniger offiziell die “Hauptstadt der Lofoten”. Auf einer Reise über die Lofoten passiert man fast zwangsläufig die lebendige Kleinstadt mit der entsprechenden Infrastruktur. Nicht zuletzt durch die verkehrsgünstige Lage und seine Anbindung an viele Schiffs-, Flug- und Fährlinien erlebte der Ort einen regelrechten Boom in den letzten Jahren. Man kann sich kaum vorstellen, dass man nur wenige Fußminuten vom Zentrum entfernt, im Hinterland von Svolvær, auf eine weitläufige und teilweise unberührte Natur trifft. Hier beginnt auch die Wanderung zur Nøkksætra, einer gemütlichen Berghütte des DNT.

Die Hütte Nøkksætra wurde 2012 vom regionalen DNT Verein “Lofoten” eröffnet. Sie bietet 16 Personen Platz für eine Übernachtung in dieser einmaligen Kulisse oberhalb von Svolvær. Im Gegensatz zu vielen anderen DNT Hütten muss man seinen Aufenthalt in der Hütte vorab in der Touristeninformation in Svolvær anmelden. Dort bekommt man gegen Vorlage eines Mitgliedsausweises im Norwegischen Wander- und Tourenverein DNT sowie gegen einen entsprechenden Obolus den Schlüssel für die Berghütte ausgehändigt.

Diese unvergessliche Wanderung durch die grandiose Berglandschaft ist aber auch zu empfehlen, selbst wenn man die Hütte nicht nutzt. Also – machen wir uns auf den Weg…

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Ausgangspunkt der Wanderung zur Nøkksætra in Svolvær (Lofoten)

Laut unterschiedlicher Quellen kann und soll man direkt am Ausgangspunkt der Wanderung, gleich zu Beginn des Wanderweges parken. Aufgrund der Größe von unserem Kastenwagen sowie einiger Baustellen und Absperrungen entscheiden wir uns für einen offensichtlich besseren, sehr zu empfehlenden Parkplatz am Stadion von Svolvær. Dort ist ausreichend Platz und nach wenigen Gehminuten erreicht man ohne Anstrengung die Route der Wanderung zur Nøkksætra.

Der Weg ist hier noch sehr breit, da er als Zufahrt von einigen Hüttenbesitzern in der Umgebung genutzt wird. Grundsätzlich ist die gesamte Route durchweg gut ausgeschildert und in großen Teilen – zumindest in sumpfigen Ebenen – befestigt. Der regionale DNT Verein macht bei der Einrichtung und Pflege seiner Wanderrouten offensichtlich einen perfekten Job.

Die eigentliche Wanderung und der Aufstieg zur Hütte

So folgen wir den hölzernen Bohlen durch eine herrliche Herbstlandschaft. Es ist Mitte September und die Natur strahlt in den unglaublichsten Farben – gelb, gold, orange und rot. Nachdem wir eine durchaus imposante hölzerne Brücke überquert haben, müssen wir uns an einer Gabelung rechts halten. Hier führt der Weg zunächst hauptsächlich direkt am Ufer des Sees Øvre Svolværvatnet entlang.

Nach etwa 1000 Metern weist ein Schild den Aufstieg zur Nøkksætra. Hier verlassen wir das Seeufer, biegen scharf nach links ab und folgen dem nun etwas schmaleren Weg durch einen Birkenwald (Bild 4). Vor uns liegen gut 250 Höhenmeter, die es jetzt bis zur Hütte zu überwinden gilt. Nach einigen Regenschauern stellt sich diese Etappe als echte Materialschlacht hinaus. Das Wasser hat den Boden aufgeweicht und den schmalen Weg teilweise zu einem Bach werden lassen. Also kämpfen wir uns durch den Morast. Oberhalb der Baumgrenze öffnet sich schon bald der Blick und wir werden mit unglaublichen Aussichten belohnt.

Die letzte Etappe der Wanderung zur Nøkksætra führt über eine Art felsige Hochebene. Darüber erreicht man nach einer angenehmen Wegstrecke das Hochtal, in dem der Bergsee Austre Nøkkvatnet liegt. An seinem Ufer steht, fast etwas erhaben, die dunkle Holzhütte Nøkksætra.

Am Ziel unserer Wanderung: Die DNT Hütte Nøkksætra oberhalb von Svolvær

Wir erreichen die Hütte nach etwa 1,5 Stunden. Vor uns liegt der Bergsee inmitten eines Kessels – umgeben von imposanten Berggipfeln. Man hat den Eindruck, als wären die Felsen zu einer undurchdringlichen Wand zusammengerückt, um die kleine Hütte am Ufer des Sees zu beschützen. Die Szenerie ergrünter zugleich an ein mächtiges, natürliches Amphitheater aus Felsmassiven, die den See umschließen. Hier soll es im Übrigen viele Fische geben und im Sommer ist ein Bad sicher eine willkommene Abkühlung.

An diesem späten Herbstnachmittag ist es allerdings bereits recht kühl. Also genießen wir einen Schluck warmen Kaffee aus unserer Thermoskanne und essen eine Kleinigkeit, bevor wir uns schon bald auf den Rückweg machen. Im letzten Tageslicht erreichen wir unseren Kastenwagen am Sportplatz in Svolvær.

Wir denken sehr gern an diese Tour zurück, denn bereits nach wenigen Metern war die typische Weite und Ruhe im norwegischen Fjell zu spüren. So, als wäre man allein auf der Welt… Um diesen Eindruck zu verstärken, nehmen wir bei unserer nächsten Wanderung auf die Nøkksætra den Schlüssel mit, übernachten in der Hütte und genießen den nächsten Morgen inmitten der Bergwelt der Lofoten.

Drohne- Blick zur Hütte Wanderung zur Nøkksætra bei Svolvær (Lofoten in Norwegen)

Fakten, GPX Daten und Details der Wanderung zur Nøkksætra in Svolvær auf den Lofoten

SVOLVÆR / AUSTVÅGØY / LOFOTEN

KOMPLETTE TOUR CA. 3 STUNDEN

GESAMT 10,4 KILOMETER

265 HÖHENMETER

LEICHT

DOWNLOAD GPX DATEN

Höhenprofil dieser Wanderung
Beste Zeit für diese Wanderung: Sommer (Juni – September und vielleicht Anfang Oktober)
Koordinaten Ausgangspunkt: 68.24506, 14.5488
Übernachtungstipp: Übernachten kann man zum Beispiel auf dem kommunalen Wohnmobil-Stellplatz in Svolvær oder auf dem Campingplatz in Hov (Insel Gimsøya). Alle Details, Fakten und weitere Stellplatz-Empfehlungen haben wir in unserem Beitrag “Camping auf den Lofoten” zusammengestellt.
Empfohlene Ausstattung und Ausrüstung: Wanderstiefel, Regenponchos, Wanderstöcke (für sie | für ihn), Proviant, zusätzliche warme Kleidung, Stirnlampen
Sonstige Hinweise: Schlechter Handyempfang am Ziel
Einstufung der Schwierigkeit dieser Wanderung: Die Kriterien und Details zur Einstufung norwegischer Wandertouren findet ihr in unserem Beitrag mit allen Informationen über Wanderungen in Norwegen
Eine Übersicht mit weiteren empfehlenswerten Wanderungen auf den Lofoten haben wir euch in unserem Beitrag “Wandern auf den Lofoten” erstellt.
Klick auf das folgende Bild, um die interaktive Landkarte zu öffnen:

Tiles © Thunderforest / map data © OpenStreetMap contributors 

Wanderung-zur-Noekkelsetra-auf-den-Lofoten
Ziel DNT Hütte Wanderung zur Nøkksætra bei Svolvær (Lofoten in Norwegen)

Literaturtipps für deine Lofoten-Reise

Reiseführer InselTrip Lofoten

Reise Know-How – Auflage 2019

Der Reiseführer für Norwegen

Lonely Planet – Auflage 2018

50 Outdoor – Highlights Lofoten

Thomas Kettler – Auflage 2019

Lofoten 60 Touren

Rother Bergverlag – Auflage 2019


NORDLANDBLOG NEWSLETTER ABONNIEREN

Etwa alle vier Wochen versenden wir unseren Newsletter mit exklusiven Gewinnspielen und allen neu erschienenen Beiträgen, wertvolle Ratgebern, neu entdeckte Stellplätzen sowie exklusiven Aktionen unserer Kooperationspartner, sodass du nichts (mehr) verpasst – bis du dich mit einem einfachen Mausklick wieder abmeldest.


Autor / Autoren:

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

 

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

Outdoor-Blogger Codex

Wir lesen / hören aktuell *

Atlas der Naturwunder”

Reisen zu den einzigartigen Phänomenen unserer Erde

Polyester Skin

Kultiger Sound aus Dänemark – Jacob Bellens

REKLAME *

Nur für kurze Zeit

70 Millionen Songs auf Amazon Music - Jetzt Testen

(* Affiliate Link – Mehr dazu im Impressum)