Norwegen Wanderungen

Wanderung zum Gipfel des Mannen auf den Lofoten

Titelbild_Wanderung_Mannen_Lofoten

Wanderung auf den Mannen mit Aussicht über Haukland Beach

Achtung Suchtpotenzial! Die Wanderung auf den Mannen sollte man in jedem Fall einplanen, wenn man die Lofoten im Norden von Norwegen bereist. Der Blick über die Küstenlandschaft ist so atemberaubend, dass man ewig hier oben verweilen möchte. Die Szenerie mit den weißen Stränden am türkisfarbenen Meer erinnert überdies auch eher an südlichere Gefilde der Erde – weniger an eine Bucht im Nordatlantik.

Skizze_Wanderung_Mannen_Lofoten

Transparenz-Hinweis: Dieser Beitrag enthält gegebenenfalls mit einem (*) markierte Werbe- / Provisionslinks. Mehr dazu im Impressum.

Ausgangspunkt der Wanderung auf den Mannen

Um auf den Gipfel des Mannen zu gelangen, folgt man in jedem Fall zunächst der Europastraße E10 in Richtung Leknes. Die Strände Uttalkleiv und Haukland Beach dort aus allen Richtungen ausgeschildert. Folgt man daraufhin einer der schmalen Nebenstraßen, erreicht man nach kurzer Zeit die Bucht von Haukland Beach. Kurz vor dem Tunnel, der durch das riesige Bergmassiv nach Uttakleiv führt, gibt es einen öffentlichen Parkplatz. In der Hochsaison (Juli und August) kann der Platz allerdings schnell belegt sein. Als Alternative steht dann eventuell noch der Parkplatz auf der anderen Seite des Tunnels, in Uttakleiv zur Verfügung. Von Uttakleiv gibt es ebenfalls einen Weg hinauf zum Kamm, der dort auf die von uns beschriebene Route trifft.

Die Wanderung zum etwa 400 Meter hohen Gipfel des Mannen

Wir beginnen unsere Wanderung zur spektakulären Aussicht vom Mannen direkt am Parkplatz den traumhaften Strandes Haukland Beach. Dort findet man auch eine Informationstafel mit einigen Angaben und Empfehlungen zu den Wanderungen in der unmittelbaren Umgebung. Am Parkplatz überqueren wir zunächst die asphaltierte Straße nach Uttakleiv und folgen auf der gegenüberliegenden Seite einer befestigten Straße für Anlieger, die durch eine Schranke für Fahrzeuge gesperrt ist. Nach wenigen hundert Metern verlassen wir diese Strasse und folgen einem Pfad auf der linken Seite, der von hier aus zunehmend steiler in die Höhe führt. Dieser Weg war früher ein Teil der ersten Verbindung, die hier über den Bergkamm nach Uttakleiv führte, bevor die ersten Straße dorthin gebaut wurden.

Der Weg ist an einigen Stellen stark ausgewaschen und daher gerade bei schlechter Witterung und Nässe mit Vorsicht zu genießen. Daher empfehlen wir euch auf dieser Route die Nutzung von Wanderstöcken. Hat man den Pass am Kamm erreicht, verläßt man die alte Verbindung nach Uttakleiv und biegt am Wegweiser “Mannen” nach links ab. Am Anfang verliert sich der Pfad etwas im Gelände. Aber je weiter man aufsteigt, umso schmaler wird der Bergkamm und schließlich folgt der Pfad klar dem Grat bis zum Gipfel.

Wanderung_Mannen_Lofoten_Uttakleiv
Blick in die Bucht Uttakleiv

Nun öffnet sich auch erstmals der Blick über die Bucht von Uttakleiv. Ein Ausblick der uns stark beeindruckt. Die weitere Wegstrecke ist teilweise extrem ausgetreten und führt regelmäßig in luftiger Höhe neben dem Abgrund entlang. Hat man mit Höhenangst zu kämpfen, kann es auf dieser Passage einige Probleme geben. Aber auch mit Kindern sollte man auf diesem Abschnitt bis zum Gipfel extrem aufpassen. Der Gipfel des Mannen ist allerdings schon bald auszumachen – immerhin der höchste Punkt des Bergkammes.

Am Ziel unserer Wanderung

Wer dem schmalen Grat nicht bis zum Ziel folgen möchte, genießt hier bereits ein gigantische Aussicht auf die Küstenlandschaft der Lofoten. Aufgrund extremer Sturmböen gehen wir ebenfalls nicht bis zur Steinpyramide auf dem eigentlichen Gipfel. Das erscheint uns einfach zu riskant und letztendlich ändert sich der Ausblick kaum noch.

Wanderung_Mannen_Lofoten_Gipfelblick
Weg auf dem Kamm zum Mannen im Hintergrund

So bleibt die Steinpyramide in Sichtweite, denn die Sicherheit geht für uns vor. Zu unberechenbar waren die Sturmböen und trotz unserer Wanderstöcke hatten wir auf dem schmalen Grad kein gutes Gefühl mehr. So suchten wir uns eine etwas breitere Stelle, um den unvergesslichen Blick etwas windgeschützt genießen zu können. Leuchtend blaues Wasser in allen Schattierungen, das die beiden Strände von Vik und Haukland umspült bildet einen herrlichen Kontrast zu dem strahlend weißen Sand in den Buchten. Im Hinterland endlos grüne Wiesen, umgeben von schroffen, teils bizarren Bergformationen… Das sind die Zutaten zu einer der schönsten Szenerien auf den Lofoten.

Panorama_Wanderung_Mannen_Lofoten
Blick zu den Stränden von Haukland und Vik

Eh wir uns versehen, versinkt die Sonne am Horizont im Meer und wir beginnen mit dem Abstieg vom Kamm nach Haukland Beach. Ein letzter Blick zurück und dann folgen wir dem Weg hinab zum Haukland Beach:

Hinter uns liegt eine eindrucksvolle Wanderung mit einem unvergesslichen Ausblick, der uns nachhaltig beeindruckt hat. Deshalb freuen wir uns bereits auf die nächste Wanderung zum Gipfel des Mannen oder des nahegelegenen Himmeltinden – von wo die Aussicht ebenfalls spektakulär sein soll.

Als E-Book in unserem Shop:

REISEGUIDE LOFOTEN

Tipps zur Anreise, Highlights entlang der Lofoten, Schlechtes Wetter Tipps sowie einige Empfehlungen rund um das Thema Camping findest du in unserem Lofoten Guide, den du in unserem Shop erwerben kannst….

Cover-Reiseguide-Lofoten-Produktbild

Wanderung_Mannen_Lofoten_Sonnenuntergang
Abstieg beim Sonnenuntergang

Fakten, GPX Daten und Details der Wanderung auf den Mannen

VESTVÅGØY / LOFOTEN

ETWA 3 STUNDEN

GESAMT CA. 4 KILOMETER

ETWA 400 HÖHENMETER

LEICHT – MITTEL

DOWNLOAD GPX DATEN

Höhenprofil dieser Wanderung
Beste Zeit für diese Wanderung: Sommer (Mai – September)
Koordinaten Ausgangspunkt: 68.199221, 13.532486
Übernachtungstipp: Übernachten kann man gleich auf dem Parkplatz gegen eine Gebühr. Zudem bieten einige Bauern ihre Wiesen als Stellplatz oder Zeltplatz zum Übernachten an. Überdies befinden sich am Uttakleiv Beach weitere kommunale , kostenpflichtige Stellplätze.
Empfohlene Ausstattung und Ausrüstung: Wanderstiefel, Wanderstöcke (für sie | für ihn), Proviant, zusätzliche warme Kleidung
Einstufung der Schwierigkeit dieser Wanderung: Alle Kriterien und Details zur Einstufung findet ihr in unserem Beitrag mit allen Informationen über Wanderungen in Norwegen

Klick auf das folgende Bild, um die interaktive Landkarte zu öffnen:
Wanderung-auf-den-Mannen-Lofoten
Tiles © Thunderforest / map data © OpenStreetMap contributors under ODb

Literaturtipps für deine Lofoten-Reise

Reiseführer InselTrip Lofoten
Der Reiseführer für ganz Norwegen
50 Outdoor – Highlights Lofoten
Lofoten & Versterålen – 60 Touren

NORDLANDBLOG NEWSLETTER

Gleich anmelden und monatlich kostenlos Neuigkeiten aus dem Norden sowie alle neu erschienenen Beiträge erhalten oder an Gewinnspielen teilnehmen, sodass du nichts (mehr) verpasst – bis du dich mit einem einfachen Mausklick wieder abmeldest.


Autor / Autoren:

Conny und Sirko

... schreiben sich hier ihr ewig währendes Fernweh nach dem Norden Europas von der Seele - wenn sie nicht gerade mit ihrem Wohnmobil durch die atemberaubenden Landschaften Nordeuropas reisen, um ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit euch in ihrem Nordlandblog zu teilen. Besucht uns gern im Bereich "ÜBER UNS" :)

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

Cover vom Buch 4 Jahreszeiten Camping in Skandinavien

Soeben erschienen: Unser erstes Taschenbuch
“4 JAHRESZEITEN CAMPING IN SKANDINAVIEN”
mit 8 Routenempfehlungen aus Nordeuropa.

 


Magazine abonnieren

Wir sind dabei

Outdoor-Blogger Codex

Wir lesen / hören aktuell *

Atlas der Naturwunder”

Reisen zu den einzigartigen Phänomenen unserer Erde

Polyester Skin

Kultiger Sound aus Dänemark – Jacob Bellens

REKLAME *

Nur für kurze Zeit

70 Millionen Songs auf Amazon Music - Jetzt Testen

(* Affiliate Link – Mehr dazu im Impressum)

Schnellnavigation

REISEZIELE
WOHNMOBIL
FOTOGRAFIE
PANORAMA
SHOP | SERVICE