Norwegen Stellplätze

Wohnmobil Stellplatz Nordnorwegen: Am Strand von Kalle (Lofoten)

Weil die Brücken zwischen den Lofoten-Inseln aufgrund eines heftigen Sturmes gesperrt wurden, waren wir auf der Suche nach einem geschützten Stellplatz auf der Insel Austvågøya in der Nähe von Svolvær. Nach einer kurzen Orientierung auf der Landkarte haben wir uns für die Bucht Kallebukta entschieden und nach einer kurzen Fahrt dorthin tatsächlich perfekte Bedingungen vorgefunden. Die Bucht liegt zwischen mächtigen Bergmassiven geschützt und in einer attraktiven Umgebung.

Es gibt einige Parkplätze direkt am Strand und darüber hinaus die Gelegenheit, etwas zurückgesetzt am Waldrand zu parken. Aufgrund der Wetterlage haben wir diese Möglichkeit genutzt, da man dort sehr geschützt steht. Die Kommune errichtet derzeit neue Toiletten und Waschmöglichkeiten für die Tagesgäste als auch die Camper mit ihren Zelten, die hier ebenfalls gern die Nacht verbringen. Die umliegenden Berge sind als Kletterrevier sehr populär und werden von hier aus gern bestiegen.

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Der Stellplatz ist gut zu erreichen und auf dem Parkplatz am Strand bestehen ausreichende Wendemöglichkeiten. Zumindest in der Nebensaison (September) waren wir fast alleine dort und damit war es auch sehr ruhig. Vom Stellplatz aus erreicht man sehr schnell die populären Ziele in der näheren Umgebung: Henningsvær, Kabelvåg und Solvær.

Die Fakten / Details:

  • Preis: kostenfrei
  • geeignet für Kastenwagen / Vans / Wohnmobile und Gespanne (Zufahrt von der Europastraße E 10 über eine Nebenstraße und einen befestigten Weg)
  • kein WLAN, aber ein gutes Mobilfunknetz
  • keine weitere Infrastruktur (Supermarkt etc.) in unmittelbarer Nähe
  • Sanitären Anlagen und Wasseranschluss vorhanden
  • kein Stromanschluss vorhanden
  • Du findest diesen Stellplatz mit den folgenden Koordinaten, die wir für dich zu Google Maps verlinkt haben: 68.189470, 14.336329

Hier kommst du zu allen Beiträgen unserer Norwegen Roadtrips, auf denen wir unter anderem diesen Stellplatz genutzt haben.

In der Bucht bei Kalle während die Wellen an Land gepeitscht werden


NORDLANDBLOG NEWSLETTER ABONNIEREN

Etwa alle vier Wochen versenden wir unseren Newsletter mit exklusiven Gewinnspielen und allen neu erschienenen Beiträgen, wertvolle Ratgebern, neu entdeckte Stellplätzen sowie exklusiven Aktionen unserer Kooperationspartner, sodass du nichts (mehr) verpasst – bis du dich mit einem einfachen Mausklick wieder abmeldest.


Autor / Autoren:

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

 

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

Outdoor-Blogger Codex

Wir lesen / hören aktuell *

Atlas der Naturwunder”

Reisen zu den einzigartigen Phänomenen unserer Erde

Polyester Skin

Kultiger Sound aus Dänemark – Jacob Bellens

REKLAME *

Nur für kurze Zeit

70 Millionen Songs auf Amazon Music - Jetzt Testen

(* Affiliate Link – Mehr dazu im Impressum)