Titelbild Sollefteå Camping Risön Campingplätze Schweden (Nordlandblog)
Schweden Stellplätze

Wohnmobil Campingplatz Schweden: Sollefteå Camping Risön zwischen Fjäll und Ostsee

Sollefteå Camping befindet sich im Herzen vom Ådalen inmitten einer wunderschönen Landschaft von Schweden. Das waldreiche Gebiet zwischen dem schwedischen Fjäll und der Ostsee lädt zum Wandern inmitten dieser Natur ein.

Vom Campingplatz Sollefteå Camping kann man darüber hinaus zu Fuß das naheliegende Stadtzentrum von Sollefteå erreichen. Dazu muss man nur die Brücke über den Fluss überqueren und schon befindet man sich mitten im ansprechenden Zentrum der schwedischen Kleinstadt. Meistens lassen sich am Fluss Lachsangler beobachten, denn der Ångermanälven ist für seine reichen Lachsbestände bekannt. Vielleicht möchtest du es ja auch mal versuchen… Eine Fiskekort (Berechtigung zum Fischen) kannst du direkt an der Rezeption des Campingplatzes erwerben.

Rezeption Sollefteå Camping Risön Campingplätze Schweden (Nordlandblog)

Der Campingplatz Sollefteå Camping Risön

Sollefteå Camping liegt direkt und ganz ideal am Ufer des Flusses Ångermanälven. Auf dem Platz findet ihr ein unglaublich breites Unterhaltungsangebot. Unter anderem findet ihr perfekte Voraussetzungen für Tennis, Minigolf, Basketball, Fußball und Kletterabenteuer. Direkt neben dem Campingplatz befindet sich zudem ein tolles Bad mit drei beheizten Schwimmbecken und Wasserrutschen.

Sollefteå Camping ist in Schweden besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Auf dem Platz befinden sich zudem ein kleiner Shop, ein Restaurant und ein Pub. Will man die Gegend erkunden, so kann man sich direkt auf dem Campingplatz Fahrräder, Kanu und Kajaks ausleihen oder man wandert einfach drauf los. Es gibt einige Wanderwege die direkt am Platz beginnen.

Fakten / Details zum Sollefteå Camping Risön

  • Der Campingplatz ist in der Regel von Ende April bis Mitte Oktober geöffnet
  • Preis 2020: 280 SEK pro Nacht inklusive Strom in der Nebensaison / in der Hauptsaison beträgt der Preis pro Nacht mit Strom 330 SEK
  • Schön angelegter, großflächiger Campingplatz auf dem etwa 200 Wohnmobile / Wohnwagen / Kastenwagen / Zelte Platz finden
  • Wenn du mit dem PKW unterwegs bist, kannst du auf dem Areal auch eine der Campinghütten mieten.
  • Ein gemütlicher Aufenthaltsraum und eine saubere Küche sind vorhanden.
  • Die Nutzung des WLAN Netzes ist gratis. Dieses steht in guter Qualität auf dem gesamten Platz zur Verfügung.
  • Gute Infrastruktur in unmittelbarer Nähe vom Platz: Lebensmittelmarkt, Tankstelle, Restaurationen, Cafés und vieles mehr erreichst du zu Fuß im Ortszentrum
  • Duschen sind vorhanden und die Nutzung ist im Preis inbegriffen
  • Die Nutzung der Waschmaschine sowie Trockner ist gegen eine Gebühr möglich.
  • Ver- und Entsorgungsstation ist für Wohnmobile vorhanden.
  • Der Aufenthalt auf diesem Platz lässt sich gut auf einer Durchquerung von Schweden (Ostsee – Norwegische Grenze) mit einer Übernachtung in Östersund kombinieren.
  • Den Campingplatz findest du mit dem folgenden Koordinaten: 63.172276, 17.275850
  • Link zur Homepage des Campingplatzes Sollefteå Camping Risön
Stellplatz auf dem Sollefteå Camping Risön Campingplätze Schweden (Nordlandblog)

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Literaturtipp*

Reiseführer Schweden – Eine unvergessliche Reise / Ausgabe 2019

Ein Bestseller von Travel World! Erkunde Traumorte & Sehenswürdigkeiten und tauche in die Kultur Schwedens ein…

ADAC Campingführer Deutschland & Nordeuropa / Ausgabe 2020

Der ADAC Campingführer für Deutschland und Nordeuropa beschreibt die 2.900 attraktivsten Campingplätze in 18 Ländern…

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren dich auf diesem Weg alle 4 Wochen über neue Beiträge, wertvolle Ratgeber, Gewinnspiele, Stellplätze und Aktionen – bis du dich mit einem Mausklick wieder abmeldest.  

Autor / Autoren:

Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

 

Wir lesen / hören aktuell *

Der Kreis aller Sünden”

Spannender Lesestoff des Norwegers Torkil Damhaug.

“Loving Everywhere I Go”

Handgemachte Musik aus Irland – Hudson Taylor

(* Werbelink / mehr dazu im Impressum)

Reklame