Schottland Stellplätze

Wohnmobil Stellplatz Schottland: Parkplatz bei Tarbat Ness Lighthouse

Für uns einer der schönsten Leuchttürme in Schottland: Tarbat Ness Lighthouse in der Nähe der kleinen Stadt Portmahomack gelegen und seit 1830 bis heute in Betrieb. Da war und ist es naheliegend, dort auch die Nacht zu verbringen, um Bilder vom Leuchtturm am späten Abend aufnehmen und die Ruhe dort genießen zu können. Auf dem offiziellen Parkplatz an diesem Aussichtspunkt ist es erlaub, über Nacht zu bleiben. So haben wir uns am hinteren Ende des länglichen Parkplatzes am Nachmittag eingerichtet. Von dort aus konnten wir herrliche Touren auf den Klippen und Felsen der Umgebung unternehmen. Der Leuchtturm kann leider nur von außen besichtigt werden, da die Wohngebäude inzwischen privat genutzt werden.

Nachdem die Tagesbesucher abgereist sind, wurde es herrlich ruhig in der Umgebung. Am Abend gesellten sich noch zwei weitere Wohnmobile zu uns, was sich aber auf dem großen Parkplatz gut verteilt hat. In der Nacht kann man beobachten, wie der inzwischen automatisierte Leuchtturm blinkt und immer noch den Schiffen den Weg weist. Ein tolles Erlebnis an der Ostküste von Schottland und ein herrlicher Stellplatz.

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Der Platz liegt in perfekter unmittelbarer Nähe zum bekannten Leuchtturm Tarbat Ness. Die imposante Küste in dieser Region verlockt darüber hinaus zum Angeln, Wandern und Tiere beobachten. Man kann mit etwas Glück vom Ende der Landzunge aus Delfine, Wale und viele Seevögel in freier Wildbahn sehen. Also Teleobjektiv und Fernglas nicht vergessen…

Ein perfekter Stellplatz auf den Klippen mit Blick auf das Meer

Die Fakten / Details: Stellplatz bei Tarbat Ness Lighthouse

  • Preis: frei / ohne Preis
  • geeignet für Kastenwagen / Vans / Wohnmobile und Gespanne (es handelt sich um den offiziellen Parkplatz für Wanderungen auf den Klippen und zum Leuchtturm, ab einer gewissen Länge wird man sich über Nacht “quer” auf den eigentlichen Parklücken hinstellen müssen, da dieser Parkplatz länglich ist und nur eine Parkreihe ausweist)
  • kein WLAN und guter Mobilfunk-Empfang (Vodafone GB mit 4G)
  • keine weitere Infrastruktur (Supermarkt etc.) in unmittelbarer Nähe, Portmahomack mit Geschäften und Kneipen ist aber mit dem Rad und eventuell auch zu Fuß erreichbar (etwa 2 Kilometer)
  • keine sanitären Anlagen und kein Stromanschluss vorhanden
  • Du findest diesen Stellplatz mit den folgenden Koordinaten, die wir für dich zu Google Maps verlinkt haben: 57.865134, -3.776530

Hier kommst du zu allen Beiträgen unseres Schottland Roadtrips, auf dem wir diesen Stellplatz genutzt haben.

Der Leuchtturm Tarbat Ness am Stellplatz

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren dich auf diesem Weg alle 4 Wochen über neue Beiträge, wertvolle Ratgeber, Gewinnspiele, Stellplätze und Aktionen – bis du dich mit einem Mausklick wieder abmeldest.  

Autor / Autoren:

Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

 

Wir lesen / hören aktuell *

Der Kreis aller Sünden”

Spannender Lesestoff des Norwegers Torkil Damhaug.

“Loving Everywhere I Go”

Handgemachte Musik aus Irland – Hudson Taylor


(* Werbelink / mehr dazu im Impressum)

Reklame