Island Stellplätze

Wohnmobil Stellplatz Island: Campingplatz Fossardalur Campsite in den Ostfjorden

Titelbild Wohnhaus Rezeption auf dem Stellplatz Campingplatz Fossardalur Ostfjorde (Island) Nordlandblog

Dieser Campingplatz liegt etwas abgelegen, oberhalb des Wasserfalls Nykurhylsfoss in einem wunderschönen und ursprünglichen Tal. Abseits der Touristenpfade, umgeben von Bergen und Flüssen haben wir in dieser grandiosen Umgebung zwei wunderbare Tage verbracht. Fossardalur Campsite ist sehr großzügig angelegt, gut parzelliert und auch durchweg befestigt. Eine herrliche Ruhe liegt über dem Tal Fossardalur. Bis auf das Rauschen des Flusses und das Blöken der Schafe ist nichts zu hören. Insofern steht einigen erholsamen Nächten in diesem Hochtal nichts im Wege.

Die Besitzer des Campingplatzes sind vor einiger Zeit aus Norwegen ausgewandert und leben nun von ihrem kleinen Tourismusbetrieb. Die Beiden sind unglaublich nett und hilfsbereit. Bereits bei unserer Ankunft wurden wir herzlich empfangen.

Blick über den Stellplatz und Campingplatz Fossardalur Ostfjorde (Island) Nordlandblog

Die Anfahrt zum Campingplatz Fossardalur Campsite

Der Campingplatz liegt in den Ostfjorden von Island. Zwischen Egilsstaðir und Djúpivogur verlässt man die Ringstraße 1 und folgt einem kleinen Serpentinenweg in das Hochtal Fossardalur. Dort erreicht man schon bald das Guesthouse und den Campingplatz, der neben einem einem herrlichen Badesee liegt. Vom See führt ein Weg weiter durch das Tal zu einigen Wasserfällen. Folgt man dieser Tour, wird man mit weiteren tollen Ausblicken belohnt. Diese Wanderung ist allerdings nicht nicht ganz ohne und daher nur bedingt für Kinder und ältere Menschen geeignet.

Abzweig zum Stellplatz und Campingplatz Fossardalur Ostfjorde (Island) Nordlandblog

Fakten / Details zum Fossardalur Campsite

  • Saison: 2020 bereits von Anfang April – Ende Oktober geöffnet
  • Preis 2020: 1750 ISK pro Person
  • Stromversorgung ist möglich gegen einen Gebühr von 700 ISK pro Tag
  • der großzügig angelegte und ebene Platz ist gleichermaßen für Kastenwagen, Vans, Wohnmobile und Zelte geeignet
  • Fahrer größerer Wohnmobile und von Wohnwagen-Gespannen sollten sich zuvor vergewissern, dass die Auffahrt über die Serpentine hinauf in das Tal in Ordnung geht
  • Auskömmlicher Mobilfunkempfang auf dem gesamten Platz
  • Keine weitere Infrastruktur in unmittelbarer Nähe
  • Toiletten und Duschen sind kostenlos nutzbar
  • Zimmerbuchung im Gästehaus möglich für Übernachtungsgäste, die ohne Camper unterwegs sind
  • Link zur Homepage vom Campingplatz Fossardalur Campsite
  • Wir haben diesen Campingplatz auf unserer Kastenwagen-Rundreise genutzt, als wir in den Ostfjorden von Island unterwegs waren.

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Sanitäranlagen und Küche auf dem Stellplatz und Campingplatz Fossardalur Ostfjorde (Island) Nordlandblog
Unser Kastenwagen Mercedes Sprinter auf dem Stellplatz Campingplatz Fossardalur Ostfjorde (Island) Nordlandblog

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren dich auf diesem Weg alle 4 Wochen über neue Beiträge, wertvolle Ratgeber, Gewinnspiele, Stellplätze und Aktionen – bis du dich mit einem Mausklick wieder abmeldest.  

Autor / Autoren:

Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

 

Wir lesen / hören aktuell *

Der Kreis aller Sünden”

Spannender Lesestoff des Norwegers Torkil Damhaug.

“Loving Everywhere I Go”

Handgemachte Musik aus Irland – Hudson Taylor

(* Werbelink / mehr dazu im Impressum)

Reklame