Titelbild Campingplatz Hauganes Tjaldstæði Hauganesi (Nordisland) Nordlandblog
Island Stellplätze

Wohnmobil Stellplatz Island: Campingplatz Tjaldstæði Hauganesi in Hauganes am Eyjafjörður

Hauganes ist ein kleines Dorf mit etwas mehr als 100 Einwohnern am Fjord Eyjafjörður. Es liegt etwa 22 km nördlich von Akureyri und 12 km südlich von Dalvík. Der Ortsname Hauganes stammt aus dem altnordischen Wort Haugr und bedeutet soviel wie Hügel oder Karren. In dem kleinen Dorf gibt es weder Geschäfte noch eine Tankstelle, aber dafür ein leckeres Restaurant und Ektafiskur, den bekanntesten Produzenten von gesalzenen und getrockneten Fisch (Bacalao).

Die Fischerei ist nach wie vor ein wichtiger Wirtschaftszweig im Dorf. Doch auch der Tourismus nimmt von Jahr zu Jahr zu. Deswegen wurde inzwischen auch ein neuer Campingplatz errichtet. Dieser ist während der Sommersaison geöffnet und bietet genügend Platz für Wohnwagen, Wohnanhänger, Zelte und Wohnmobile.

Auf dem Gelände des Campingplatzes befinden sich mehrere einladende Hotpots mit einem herrlichen Ausblick auf das Meer. Ein neu errichtetes Duschhäuschen befindet sich gleich nebenan. Der Campingplatz liegt wunderbar geschützt in einer ruhigen Gegend, die zudem vor den gefürchteten Nordwinden geschützt ist.

Sanitärgebäude auf dem Campingplatz Hauganes Tjaldstæði Hauganesi (Nordisland) Nordlandblog

Ein touristisches Highlight im Ort ist die lange Tradition der Walbeobachtung. Mit etwas Glück lassen sich auf den angebotenen Walsafaris Buckelwale, Minkwale, Schweinswale, Orca und Blauwale beobachten. Die Wale können von Hauganes aus mit dem Boot in knapp zwanzig Minuten erreicht werden.

Fakten / Details zum Campingplatz Hauganes Camping

  • Saison: 2019 von Anfang / Mitte Mai – etwa Anfang September geöffnet
  • Preis 2019: 1500 ISK pro Person / Nacht
  • Senioren zahlen für die Nacht 800 ISK
  • Kinder unter 14 Jahren können kostenlos übernachten
  • Stromversorgung ist vorhanden und kann gegen eine Gebühr von 1000 ISK genutzt werden
  • Der Platz ist gut erreichbar, weiträumig und daher für Kastenwagen, Vans, Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte gut zu nutzen. Allerdings sollte man schauen, dass man nicht zu sehr abseits auf den Wiesen steht, falls diese nach intensiven Niederschlägen aufweichen und schlammig werden.
  • Guter bis sehr guter Mobilfunkempfang.
  • Es gibt keine weitere Infrastruktur im Ort. In dem empfehlenswerten Restaurant des Dorfes bezahlt man zugleich seinen Aufenthalt auf dem Campingplatz.
  • Toiletten und Duschen sind vorhanden.
  • Die Hotpots, direkt am Meer, sind gegen einen Aufpreis nutzbar.
  • Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten für Camper / Wohnmobile sind nicht vorhanden.
  • Den Campingplatz findest du unter den folgenden Koordinaten: 65.924986, -18.305209
  • Link zur Homepage von Ektafiskur (hier gibt es auch Informationen zum Campingplatz)
Hotpot am Hauganes Tjaldstæði Hauganesi (Nordisland) Nordlandblog
Die Hotpots und das Duschhäuschen am Meer

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren dich auf diesem Weg alle 4 Wochen über neue Beiträge, wertvolle Ratgeber, Gewinnspiele, Stellplätze und Aktionen – bis du dich mit einem Mausklick wieder abmeldest.  

Autor / Autoren:

Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

 

Wir lesen / hören aktuell *

Der Kreis aller Sünden”

Spannender Lesestoff des Norwegers Torkil Damhaug.

“Loving Everywhere I Go”

Handgemachte Musik aus Irland – Hudson Taylor

(* Werbelink / mehr dazu im Impressum)

Reklame