Finnland Stellplätze

Wohnmobil Stellplatz Finnland: Neben der E 8 am See Kangosjärvi

Der Kangosjärvi liegt in der Nähe von den umliegenden Orten Muonio und Yli-Muonio. An heißen Tagen wird der See von den Einheimischen oft zur Abkühlung oder einfach zum Entspannen in der Sonne genutzt. Als wir den kleinen Parkplatz am See als Stellplatz nutzen, haben wir allerdings minus 10 Grad und es ist zum Baden definitiv zu kalt… Wir erreichen den Platz als es bereits dunkel ist und finden uns aber dennoch schnell zurecht.

Mit unseren Stirnlampen leuchten wir kurz die Gegend aus und gehen noch einmal zum See hinunter. Durch die ersten kalten Tage des nahenden Winters friert dieser bereits zu. Die Nacht war dann auch sternenklar und eiskalt. Der Mond schien, in der Ferne konnte man leichte Nordlichter erkennen und wir hören lediglich das Eis vom See knarzen.

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Am nächsten Morgen: Winterwunderland

So machten wir es uns in unserem Kastenwagen gemütlich und hofften, dass die Temperaturen in der Nacht nicht zu extrem werden. Zum Glück hatten wir unser Trinkwasser bereits abgelassen und nutzten unser Wassersystem schon nicht mehr, um Frostschäden zu vermeiden. Als wir am nächsten Morgen aufstanden war es noch dämmrig, aber es zeichnete sich schon jetzt ab, das es ein wunderschöner Morgen werden würde. Es Blick auf die Außentemperatur zeigte minus 14 Grad. Nach ein paar Fotos fuhren wir weiter auf der E8 in Richtung Rovaniemi, kommen aber nur ein kurzes Stück, bis mal wieder eine Rentierherde auf der Straße unsere Fahrt stoppt…

Du möchtest unsere Erlebnisse unseres Roadtrips “Inseln des Norden” nachlesen? Mit diesem Link gelangst du zur Übersicht unserer Beiträge.

Alle Fakten / Details: Stellplatz am See Kangosjärvi

  • Preis: Waldparkplatz kostenlos / frei
  • geeignet für Kastenwagen / Vans / Wohnmobile und Gespanne
  • kein WLAN
  • Mobilfunknetz (Vodafone 4G – erstaunlich guter Empfang)
  • keine weitere Infrastruktur (Supermarkt o. ä.) in unmittelbarer Nähe
  • keine sanitären Anlagen und kein Stromanschluss vorhanden
  • schöner Badesee
  • Platz ist befestigt und wird von den Einheimischen als Besucherparkplatz für den See genutzt.
  • trotz der Nähe zur Europastraße in der Nacht sehr ruhig
  • Du findest diesen Stellplatz / Campingplatz / Fotopoint / Ausgangspunkt der Wanderung mit den folgenden Koordinaten, die wir für dich zu Google Maps verlinkt haben: 67.841360, 23.624391


NORDLANDBLOG NEWSLETTER ABONNIEREN

Etwa alle vier Wochen versenden wir unseren Newsletter mit exklusiven Gewinnspielen und allen neu erschienenen Beiträgen, wertvolle Ratgebern, neu entdeckte Stellplätzen sowie exklusiven Aktionen unserer Kooperationspartner, sodass du nichts (mehr) verpasst – bis du dich mit einem einfachen Mausklick wieder abmeldest.


Autor / Autoren:

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

 

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

Outdoor-Blogger Codex

Wir lesen / hören aktuell *

Atlas der Naturwunder”

Reisen zu den einzigartigen Phänomenen unserer Erde

Polyester Skin

Kultiger Sound aus Dänemark – Jacob Bellens

REKLAME *

Nur für kurze Zeit

70 Millionen Songs auf Amazon Music - Jetzt Testen

(* Affiliate Link – Mehr dazu im Impressum)