Norwegen Stellplätze

Wohnmobil Stellplatz Nordnorwegen: Im Wald an der E 8 bei Skibotn

Als wir Tromsø verlassen, ist es bereits dunkel. Unser Roadtrip führte uns von Tromsø direkt weiter in Richtung der finnischen Grenze. Wir halten über längere Zeit Ausschau nach einem geeigneten Stellplatz. Unsere Sicht wurde durch starke Schneefälle zeitweise extrem beeinträchtigt und so entwickelte sich die Stellplatzsuche dieses Mal zu einem echten Abenteuer. Manche Plätze und Wege waren aufgrund der winterlichen Bedingungen nicht befahrbar. In Skibotn biegen wir in Richtung der finnischen Grenze zum Lullefjellet ab und hoffen, im Fjell endlich einen schönen Stellplatz für die Nacht zu finden. Die Straßenverhältnisse verschlechtern sich mit jedem Höhenmeter mehr. So biegen wir am nächstbesten Weg von der Europastrasse in den Wald ab und haben tatsächlich Glück.

Wir folgen dem kleinen Weg, bis wir an eine größere zugeschneite Fläche kommen. Hier scheint sich sonst ein Waldparkplatz zu befinden. Mit Stirnlampen erkunden wir den Platz und sind froh, als wir feststellen, dass die Fläche befahrbar ist.

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Da es extrem dunkel ist, können wir von der umliegenden Landschaft nichts erkennen. So sind wir gespannt, in welcher spannenden Kulisse wir am nächsten Tag aufwachen. Am anderen Morgen werden wir von einer phänomenalen Himmelsfärbung geweckt. Um uns herum sehen wir nur schneebedeckte Berge sowie einen herrlichen Winterwald. Nach einer ausgiebigen Fotosession genießen wir unser Frühstück, bevor wir uns auf die Weiterfahrt vorbereiten.

Falls du mehr über unseren spannenden Roadtrip “Inseln des Nordens” erfahren möchtest, findest du unter diesem Link alle Teile.

Alle Fakten / Details: Stellplatz bei Skibotn

  • Preis: freier Stellplatz ohne Gebühren
  • geeignet für Kastenwagen / Vans / kleinere Wohnmobile
  • kein WLAN
  • Mobilfunknetz (Vodafone 3G – akzeptabler Empfang)
  • keine weitere Infrastruktur in unmittelbarer Nähe (nächster Supermarkt in Skibotn)
  • keine sanitären Anlagen und kein Stromanschluss vorhanden
  • über die Platzbeschaffenheit läßt sich nicht allzu viel sagen, da die Fläche schneebedeckt war
  • absolut ruhig und abgeschieden, dennoch nicht weit von der Europastraße E 4 entfernt
  • Du findest diesen Stellplatz mit den folgenden Koordinaten, die wir für dich zu Google Maps verlinkt haben: 69.346855, 20.353204

Hier kommst du zu allen Beiträgen unserer Norwegen Roadtrips, auf denen wir unter anderem diesen Stellplatz genutzt haben.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren dich auf diesem Weg alle 4 Wochen über neue Beiträge, wertvolle Ratgeber, Gewinnspiele, Stellplätze und Aktionen – bis du dich mit einem Mausklick wieder abmeldest.  

Autor / Autoren:

Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

 

Wir lesen / hören aktuell *

Der Kreis aller Sünden”

Spannender Lesestoff des Norwegers Torkil Damhaug.

“Loving Everywhere I Go”

Handgemachte Musik aus Irland – Hudson Taylor

(* Werbelink / mehr dazu im Impressum)

Reklame