Dänemark Ratgeber

Die Anreise auf die dänische Sonneninsel Bornholm

An_Bord_der_Fähre_Bornholmslinien_auf_dem_Weg_nach_Bornholm

Anreise nach Bornholm – Sehnsuchtsziel in der Ostsee

Lediglich knapp 100 Kilometer Luftlinie liegt Bornholm vom deutschen Fährhafen Sassnitz entfernt. Inzwischen lässt sich diese Distanz ganzjährig und recht problemlos mit der Fähre der Bornholmslinjen überwinden. Wenn man allerdings in Süddeutschland lebt, stellt sich die Frage, ob es nicht sinnvoller ist mit dem Flugzeug die Anreise nach Bornholm zu realisieren und sich auf der Insel einen Mietwagen zu nehmen. Darüber hinaus lässt ein Aufenthalt auf der Ostseeinsel Bornholm auch perfekt in eine Rundreise durch Skandinavien integrieren, wenn man ausreichend Zeit zur Verfügung hat. In den folgenden Abschnitten wollen wir euch gern die wichtigsten Verbindungen und Optionen näher vorstellen.

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

1. Anreise nach Bornholm mit dem Auto UND der Fähre von Deutschland

Fähre im Hafen von Sassnitz vor der Abfahrt nach Bornholm
Fähre im Hafen von Sassnitz vor der Abfahrt nach Bornholm

Von Hafen Sassnitz / Mukran auf Rügen erreicht man die Inselhauptstadt Rønne bequem in 3:20 Stunden. Die Fähre der BORNHOLMSLINJEN steuert inzwischen während des gesamten Jahres die schöne Ostseeinsel an. Je nach Reisezeit variieren allerdings die Abfahrtstage: Während in der Hochsaison die Fähre täglich fährt und am Wochenende sogar durch eine weitere Autofähre ergänzt wird, fährt die „Hammerhus“ im Winter (Februar 2020) nur einmal in der Woche und zwar Samstags. Die Preise der Fähre variieren sehr stark. Hier lohnt es sich, die Fähre langfristig zu buchen, da je nach Verfügbarkeit und Nachfrage die Preise deutlich ansteigen können. Falls möglich, sollte man in der Hauptsaison die Wochenenden meiden, da es zu dieser Zeit durch die regulären Ferienhaus-Wechsel an den Samstagen am teuersten sind.

Die Fähre Hammershus im Fährhafen von Rönne auf Bornholm (Dänemark) - die perfekte Anreise nach Bornholm
Die Fähre Hammershus im Fährhafen von Rönne auf Bornholm (Dänemark)

Die Überfahrt mit der Fähre von Deutschland auf die Insel Bornholm

Sehr unkompliziert funktioniert der Check In auf die Fähre. Bis gerade einmal 10 Minuten vor der Abfahrt kann man noch einchecken. Die Einfahrt zum Hafengelände erfolgt über einen Automaten und eine Schranke. Einfach den Strichcode des gekauften Online Tickets an den Scanner halten und schon öffnet sich die Schranke. Ein unglaublich effizientes System.

Die Fähre ist erst neu in Betrieb genommen, sehr modern und es stehen an Bord ausreichend Sitzplätze zur Verfügung.

An Deck der Fähre Hammerhus der Bornholmlinjen
An Deck der Fähre Hammerhus der Bornholmlinjen

Für das leibliche Wohl an Bord ist gesorgt. In der Cafeteria auf der Fähre gibt es zum Beispiel hausgemachte Hamburger, leckere Sandwiches und Salate für den großen Hunger. Ansonsten bekommt man natürlich Kaffee, Kuchen, Eis und noch vieles mehr. Bezahlen kann man hier mit Euro, Dänischen Kronen oder eben den gängigen Karten.

Schlafplätze an Bord der Fähre Hammershus nach Bornholm
Schlafplätze an Bord der Fähre Hammershus nach Bornholm

Auf der Fähre ist sogar ein Schlafsaal zur freien Verfügung vorhanden. Gerade nach einer langen Anreise zum Fährhafen, kann man hier besonders gut entspannen. Außerdem sind genügend Ruheplätze vorhanden. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass man aber auch eine eigene Kabine für die Überfahrt buchen kann.

Hundetoilette auf der Anreise nach Bornholm

Auch an die Hunde wurde gedacht, denn diese dürfen an der Leine ebenfalls mit an Bord. Es gibt einen separaten Bereich für Halter und Hund. Alternativ kann der Hund aber auch im Auto bleiben. Auf dem Sonnendeck kann man mit seinem Hund eine Runde gehen und auch diese Hundetoilette nutzen.

WICHTIG: Bitte vergesst nicht eure Personaldokumente / Ausweise, da diese inzwischen zumindest stichprobeweise bei der Ankunft kontrolliert werden.

Alternativ – die Anreise mit der Fähre von Polen, Dänemark oder Schweden

Wahrscheinlich kommen diese Verbindungen seltener in Betracht, wenn man einen 1 – 2 wöchigen Aufenthalt auf Bornholm plant. Allerdings kann man auf einem Roadtrips durch Skandinavien einige Tage auf der Insel gut kombinieren:

  • Die schlechte Nachricht zuerst: Die Fähre von Swinoujscie (Polen) nach Rønne (Bornholm) wurde im Sommer 2019 eingestellt. Nun kann man nur noch als Passagier, mit Fahrrad oder Motorrad die Direktverbindung von Kolobrzeg (Polen) nach Nexø (Bornholm) nutzen. Die Reisezeit mit dem Passagierschiff beträgt in etwa 4,5 Stunden. Zur Webseite der Passagierflotte kommt ihr über diesen Link: www.kzp.kolobrzeg.pl. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit, von Swinoujscie (Polen) via Ystad (Schweden) mit einer Überfahrtsdauer von 6 Stunden 30 Minuten und im Anschluss nach Rønne (Bornholm) weiterzureisen. Diese Strecke nimmt noch einmal etwa 80 Minuten in Anspruch.
  • Eine weitere Möglichkeit Bornholm zu erreichen, gibt es mit der BORNHOLMSLINIEN über Dänemark. Vielleicht möchte man ja eine Woche das Festland genießen, um dann in einer weiteren Woche Inselluft zu schnuppern. Hier legt die Fähre in Køge (Dänemark) ab und erreicht Rønne (Bornholm) nach etwa 6 Stunden.
Die Fähre von Ystad in Schweden zur Anreise nach Bornholm
Die Fähre von Ystad in Schweden zur Anreise nach Bornholm
  • Die kürzeste Verbindung ist die Überfahrt von Ystad (Schweden) in die Inselhauptstadt Rønne (Bornholm). Hier dauert die Überfahrt mit der Schnellfähre gerade einmal 80 Minuten und mit der normalen Fähre beträgt die Fahrtzeit 2,5 Stunden. Die Abfahrten mit BORNHOLMSLINIEN erfolgen mehrmals täglich, auch in der Nebensaison.
Die bekannten Fährhäfen für die Anreise nach Bornholm

Mit dem Zug nach Bornholm

  • Zum einen besteht die Möglichkeit nach Sassnitz auf Rügen zu reisen, um ebenfalls die Direktfähre nach Bornholm zu nutzen. Vom Hauptbahnhof Sassnitz fährt die Buslinie 22 von Mitte Mai – Mitte Oktober zum Hafen. Es empfiehlt sich, an der Haltestelle “Mukran Fährhafen” auszusteigen, denn von hier sind es nur knapp 200 Meter bis zum Passagierterminal. Im Winter fährt diese Line auch, allerdings hält der Bus dann bereits an der Haltestelle “Dubnitz”. Von hier aus hat man einen Fußmarsch von etwa 20 Minuten vor sich.
  • Alternativ kann man auch über Kopenhagen (Dänemark) nach Ystad (Schweden) reisen und mit der Schnellfähre auf die dänische Insel Bornholm übersetzten. Ab Hamburg (Deutschland) nach Kopenhagen beträgt die Fahrzeit etwa 5 Stunden und von Ystad (Schweden) nach Bornholm benötigt man in etwa noch einmal 3 Stunden und 45 Minuten.
© Rene Strandbygaard

Mit dem Super Sparpreis Europa Ticket der Deutschen Bahn fährst du schon ab 30,00 Euro (Stand Feb. 2020) von Hamburg nach Kopenhagen. Auf der Webseite der Dänischen Staatsbahnen DSB erhält man ab 149,00 Dänische Kronen (19,95 Euro / Stand Feb. 2020) ein Ticket für eine einfache Fahrt von Kopenhagen nach Ystad.

Mit dem Flugzeug nach Bornholm

  • Ab dem Sommer 2020 fliegt die dänische Fluggesellschaft DAT direkt ab Berlin-Tegel nach Rønne auf Bornholm für etwa 175,00 Euro für den Hin- und Rückflug (Stand Februar 2020). Jeweils Donnerstags und Sonntags kann man in der Hochsaison (Anfang Juli bis Anfang August) Bornholm mit einem einstündigen Direktflug erreichen. Zur Buchung der Tickets geht ihr am besten auf die Webseite der Fluggesellschaft, die über diesen Link zu erreichen ist. www.flydat.de.
  • Ansonsten erreicht man Bornholm via Kopenhagen von Deutschland aus. Der Weiterflug erfolgt dann ebenfalls mit der dänischen Fluggesellschaft DAT Bornholm. Unter Fluege.de* kannst du die Flugpreise checken.
Flughafen auf der dänischen Insel Bornholm - eine Option für die Anreise nach Bornholm

Die Anreise nach Bornholm mit dem Bus

Auch die Anreise mit dem Bus führt von Deutschland nach Kopenhagen (Dänemark) über Ystad in Schweden und mit der Fähre nach Bornholm. Die dänischen Hauptstadt Kopenhagen kann man von Hamburg (Deutschland) aus in etwa 5 – 6 Stunden erreichen. Prinzipiell lässt sich hier sagen, je langfristiger man bucht, um so günstiger ist das Ticket. Schau hier nach deiner Verbindung bei unserem Affiliate Partner Filxbus*.

Von hier aus geht es dann weiter mit dem Bornholmerbussen (Linie 866), der vom Kopenhagener Hauptbahnhof (Bernstorffsgade) über die bekannte Öresundbrücke direkt zum Fährterminal ins südschwedische Ystad fährt. Ab Ystad fährt man weiter mit der Schnellfähre, für die ebenfalls das Busticket nach Rønne, Bornholms Inselhauptstadt, gilt.

Das Ticket bekommt man bereits ab 109,00 DKK. Die gesamte Reisezeit von Kopenhagen (Dänemark) auf die Insel Bornholm beträgt knapp über 3 Stunden. Der Bus fährt diese Strecke ganzjährig. Hier kannst du das Kombiticket bestellen.

Auf dem Campingplatz-Portal PiNCAMP by ADAC findest du rund um die Insel Campingplätze, für den Fall, dass du eine Tour mit Camper oder Zelt planst.

Wie du siehst, führen viele Wege nach Bornholm und auch wir waren von der Vielzahl der Möglichkeiten überrascht. Ebenfalls sind wir von der Ostseeinsel begeistert und wissen schon jetzt: Wir kommen gerne und schon bald wieder.

Disclaimer: Die Informationen dieses Beitrages wurden mit größter Sorgfalt recherchiert und nach bestem Wissen zusammengestellt als auch gepflegt. Dennoch kann ein fehlerfreies, vollständiges, aktuelles und jederzeit verfügbares Informationsangebot nicht garantiert werden. Wir übernehmen daher als Betreiber dieses Blogs keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der gemachten Angaben.
Eine Haftung für evtl. direkte oder indirekte Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Information verursacht wurden, ist ausgeschlossen. Die Nutzung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko des Anwenders, es sei denn, fehlerhafte Informationen wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen.
Wir behalten uns ausdrücklich vor, Inhalte dieses Beitrages oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren dich auf diesem Weg alle 4 Wochen über neue Beiträge, wertvolle Ratgeber, Gewinnspiele, Stellplätze und Aktionen – bis du dich mit einem Mausklick wieder abmeldest.  

Autor / Autoren:

Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

Erhältlich im Shop

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

 

Wir lesen / hören aktuell *

Der Kreis aller Sünden”

Spannender Lesestoff des Norwegers Torkil Damhaug.

“Loving Everywhere I Go”

Handgemachte Musik aus Irland – Hudson Taylor

(* Werbelink / mehr dazu im Impressum)

Reklame

Themenwelten

REISEZIELE
WOHNMOBIL
FOTOGRAFIE
PANORAMA

Neu erschienen: