Musik

Plumbo – norwegische Rockband mit nordischen Klängen

Plumbo – unverwechselbar norwegisch. Die südnorwegische Band gründetet sich bereits 1997 und spielte als Liveband in zahlreichen Clubs in Norwegen. Mit ihrem Song “Møkkamann” gewannen sie den “Spellemannprisen”. 2012 nahmen sie mit ihrem selbstgeschriebener Song “Ola Nordmann”, den wir persönlich noch etwas “nordischer” finden, am Vorentscheid zum “Eurovision Song Contest” in Norwegen teil.

Transparenz-Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbe- / Provisionslinks, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Mehr dazu im Impressum.

Video zum Plumbo Song “Ola Nordmann

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2012 haben wir ein Konzert von Plumbo in Norwegen besucht. Dieser Konzertbesuch war in jedem Fall ein besonderes Erlebnis und hat so gar nichts mit einem Konzertbesuch in Deutschland gemein. Eines steht sicher fest: die Musik macht gute Laune und Lust auf Norwegen. Plumbo ist eine Band zum Anfassen und ganz ohne Starallüren. Die Jungs sind einfach gut drauf und lieben es Musik zu machen.

Das letzte Album von Plumbo erschien im Frühjahr 2016  mit dem Namen “Haraball”. Danach tourte die Band erst einmal durchs Land, sie gaben zahlreiche Konzerte und begeisterten ihre Fans. Anfang 2017 veröffentlichten sie dann einen neuen Song der Einschlug wie eine Bombe. “En siste gang” zu deutsch: „Ein letztes Mal“ mit Staysman & Jazz. Unmittelbar nach erscheinen landetet der Song in den Spotify Top 50 (in Norwegen), hielt sich über sechs Wochen und wurde 2 Millionen mal gestreamt. Laut eigenen Angaben hat die Band viel neues Material im Gepäck also dürfen wir uns schon mit Vorfreude auf den nächsten Song warten….

Nach nun mittlerweile 20 Jahren gilt für die Band immer noch das gleiche Motto: Unserer Songs sollten den Zuhörer fesseln und eine freundliche, positive Atmosphäre schaffen, vom Auto über das Wohnzimmer bis zur Arbeit oder im Partyraum.

Falls ihr mehr über Plumbo erfahren wollt – hier geht es zur Homepage und zur Facebook – Seite der Jungs.

Die drei letzten Alben der Band:

2019 erschien der Song “Ja vi elsker (Typisk Norsk 2019)” der erneut die typische gute Laune Stimmung passt. Im Februar 2020 im Jubiläumsjahr erschien dann die folgende Single.

Der neuste Titel von Plumbo zum Reinhören: “Porsche Cayenne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Copyright Beitragsbild / Featured Image Screenshot from Original Plumbo Video / Youtube 2017

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir informieren dich auf diesem Weg alle 4 Wochen über neue Beiträge, wertvolle Ratgeber, Gewinnspiele, Stellplätze und Aktionen – bis du dich mit einem Mausklick wieder abmeldest.  

Tags:

Autor / Autoren:

Conny und Sirko

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren inzwischen über dreißig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Unseren Reiseblog Nordlandblog entwickeln und schreiben wir mit viel Liebe und Herzblut, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich ebenfalls dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

2 Kommentare

Klicke hier für dein Feedback, deinen Kommentar oder deine Frage

  • Hallo,
    der Artikel über die Band erhält leider Fehler. Mit dem Lied “Mökkamann” nahm die Band 2011 nicht am ESC teil, sondern gewann den “Spellemannpriesen”.
    Im Jahr 2012 nahmen sie mit dem Lied “Ola Nordmann” an der norwegischen ESC Finale teil und belegten den 4. Platz.

    • Hallo Birger,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar und das Feedback mit der Richtigstellung. Wir waren uns bei der Recherche in der Tat schon etwas unsicher, da auch die herangezogenen Quellen hinsichtlich dieser Thematik widersprüchlich waren / sind. Insofern haben wir unseren Beitrag jetzt auf deinen Kommentar hin korrigiert und in diesem Punkt angepasst. Vielen Dank nochmals dafür und liebe Grüße, Conny und Sirko

Erhältlich im Shop

Magazine abonnieren

Wir sind dabei

 

Wir lesen / hören aktuell *

Der Kreis aller Sünden”

Spannender Lesestoff des Norwegers Torkil Damhaug.

“Loving Everywhere I Go”

Handgemachte Musik aus Irland – Hudson Taylor

(* Werbelink / mehr dazu im Impressum)

Reklame