NORDLANDBLOG

Der Sommerhit aus Norwegen: Freddy Kalas „Jovial“

Bild von Freddy Kalas in seinem Video zum Titel Jovial

Sommer, Sonne und gute Laune – Freddy macht es mit seinem Sommerhit möglich

Hinter dem Künstlernamen „Freddy Kalas“ verbirgt sich der aus Drammen (Südnorwegen) stammende Musiker Frederik Auke.
Frederik erblickte 1990 das Licht der Welt und macht bereits seit seinem zwölften Lebensjahr Musik. Seinen ersten Hit landete er 2011 gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Simen.
Ende 2014 versuchte es Kalas dann allein und landete auf Anhieb mit seinem Song „Pinne for landet“ einen Nummer Eins Hit in den norwegischen Charts. Die Musik von Freddy vermittelt gute Stimmung und passt eigentlich besser in die Party-Hotspots am Mittelmeer, als in den kühlen Norden. Alle Songs haben die notwendigen Zutaten für DEN Sommerhit des Jahres. Seine darauf folgende Single „Hey Ho“ erreichte sogar im Nachbarland Schweden die Top 10.

Die Hits

Seine Songs „Jovial“ und „Feel da Rush“, zwei weitere hitverdächtige Produktionen aus diesem Jahr, stürmten ebenfalls die Charts in seiner Heimat. Inzwischen versucht er sich international zu etablieren: Sein neuster Song „Sunshine Hits My Face“ ist ein gefälliger, englischsprachiger Song mit viel Potential zum Sommerhit des Jahres, der ebenfalls auf keiner Party fehlen darf.

Leider gibt es von Freddy Kalas noch kein Album – aber das lässt bei so vielen Single-Hits sicher nicht mehr lange auf sich warten. Nach Insider-Informationen soll Freddy bereits an seinem Debütalbum arbeiten. Aktuell ist er zumindest in den skandinavischen Radiostationen immer öfter zu hören.
Reinhören und Reinschauen könnt ihr auf unserer Seite in seinen Sommerhit „Jovial“, den er noch auf norwegisch singt. Wir sind auf Eure Kommentare gespannt…

Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden:

Conny und Sirko

„Ja, wir lieben dieses Land…“- so beginnt die norwegische Nationalhymne, und ja, auch wir – Conny & Sirko – lieben dieses Land, die Einwohner, die grandiose Landschaft, den Frieden und die Ruhe, die wir dort und in ganz Skandinavien finden. Wir waren über zwanzig Mal im Norden unterwegs – zu verschiedenen Zeiten, in vielen Regionen und in allen Variationen. Die Idee für diese Homepage kam uns im letzten Jahr, denn so haben wir die Möglichkeit, uns das permanente Fernweh nach dem Norden von der Seele zu schreiben und euch hoffentlich dafür zur begeistern. Also: Kurs auf Norden !

Kommentieren

Du findest unsere Arbeit toll? So kannst du uns unterstützen:

Einfach bei deinem nächsten Einkauf über diesen Amazon Button shoppen. Für dich entstehen keine Mehrkosten! Wir erhalten dafür aber eine kleine Provision.
 
Habt vielen Dank!!
 

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir lesen aktuell:

„Highlights Island“ Die 50 Ziele die man gesehen haben sollte…

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir hören aktuell:

„Det VI Har“ von Kari Bremnes
Genau das Richtige für die dunkle Jahreszeit…

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir kaufen unsere Outdoor-Ausrüstung bei BERGZEIT

Jetzt beim Outdoorprofi bestellen!
 

(* Affiliate Link / mehr dazu im Impressum)

Wir sind Unterzeichner des Outdoor-Blogger-Kodex

Wir sind Mitglied im Redaktionsnetzwerk Skandinavien.de

Meistgelesen in dieser Kategorie: